Audemars Piguet Jules Audemars Kollektion Small Seconds Damenuhr

Im Jahr 2011 hat Audemars Piguet die Grundausstattung der Jules Audemars-Serie angepasst, einschließlich ewigem Kalender, doppelter Zeitzonenanzeige und Handaufzug. Audemars Piguet unterscheidet sich von der Vergangenheit und widmete sich zunehmend den Damen. Die Jules Audemars-Serie von kleinen Sekundenuhren ist der Herstellung einer Lünette aus Diamant oder poliertem Rot- oder Weißgold gewidmet. Das handgefertigte manuelle Werk von Audemars Piguet ist auf einem runden Gehäuse mit einer glatten Lünette und einem einfachen, großzügigen Zifferblatt montiert. Die Uhr vermeidet jede Übertreibung und wird durch femininen Minimalismus ersetzt, elegant und pur, der den wahren klassischen Charme neu interpretiert.
Technische Parameter
77238OR.OO.A088CR.01
Gehäuse aus 18 Karat Roségold
77238BC.OO.A002CR.01
Gehäuse aus 18 Karat Weißgold
77239OR.ZZ.A088CR.01
Gehäuse aus 18 Karat Roségold mit Diamantlünette
77239BC.ZZ.A002CR.01
Gehäuse aus 18 Karat Weißgold, Lünette mit Diamanteinfassung: exklusives Audemars Piguet 3090, Gangreserve von 48 Stunden, 21.600 Halbschwingungen pro Stunde
Durchmesser: 33 mm
Dicke: 6,95 mm
Wasserdicht: 20 Meter
Zifferblatt: Silber-, Roségold-Skala, Roségold-Stunden- und Minutenzeiger
Armband: Schwarzes oder braunes handgemachtes Krokodil mit einer einzelnen 18 Karat Rosé- oder Weißgoldschnalle
Funktion: Stunde, Minute, kleine Sekunde

Katzenaugenstahlblech von Girard-Perregaux

Girard-Perregaux-Augen-Dame-Serie ist zweifellos einer der loyalsten Damen Damen-Design zu sehen, und geben Sie es vorbei, wenn, wie Frau weiterhin ein schöneres Aussehen zu verfolgen, aber seine konsequente Persönlichkeit, die Die subtilen Details der Änderungen und das ovale Gehäuse sind natürlich. Sehen Sie sich die neueste Cat’s Eye-Stahluhr an. Das Design des Stahlgehäuses wurde sorgfältig mit einem eleganten Zifferblattdesign modifiziert, um die weibliche Schönheit in den Vordergrund zu rücken.

   Das schöne elliptische Erscheinungsbild der Cat’s Eye-Serie ist faszinierend und die hervorragende mechanische Uhrfunktion wird voll und ganz geschätzt. Auch wenn sie mit funkelnden Diamanten verziert ist, ändert sie nichts an ihrem einzigartigen Temperament, das den facettenreichen Charakter zeitgenössischer Frauen und die Rolle im Leben perfekt widerspiegelt. Mit dem idealen Ziel wird der neueste Stahluhrenstil wunderschön präsentiert und präsentiert eine weitere Ebene weiblicher Schönheit.
   Katzenauge Stahltisch reserviert eleganten Bogen elliptischen Aussehen, aber die Größe ist bequemer und rechten Ansätze passen Verhältnis; Form durch eine verbesserte Blende, desto auffälliger Diamant helle Blitze, Champagner oder Silber ray Muster Zifferblatt-Design Gedicht wie Malerei, 12 wenn Hand Ziffern, schlankes Teardrop Timing fließende Linien Verblendung, ein kleiner Sekundenzeiger 9 Bits, im Gegensatz zu 3-Bit-elliptischer Kontur Datumsanzeige Echos Fall, ebenso wie die Anzeige der Gangreserve gestreute Sterne.

   Errichtet eleganter Mantel edle Automatikwerk, aus dem transparenten Gehäuseboden ihre exquisite Verarbeitung, um zu sehen: Girard Perregaux Logo auf Raffinierung Schwingmasse graviert in Genf Schwenken auf gewellt polierten Boden und Sperrholz, enthält Feinste Uhrmacherkunst, gepaart mit einem wunderschönen Armband für eine perfekte Passform für die Haute Couture im Innen- und Außenbereich.

Cat’s Eye Damenuhr aus Stahl
Technische Daten
Stahlgehäuse mit 56 Diamanten (ca. 1,08 Karat)
Größe: 37,95 x 32,95 mm
Gebogener Spiegel aus entspiegeltem Kristallglas
Die Rückseite des Gehäuses ist mit 4 Schrauben versehen und mit Kristallglas besetzt
Wasserdichte Tiefe 30 Meter
GP03300-0070 Automatisches mechanisches Uhrwerk
Durchmesser: 11 1/2 Methode
Schwungfrequenz: 28.800 mal pro Stunde (4 Hz)
Gangreserve: 46 Stunden oder mehr
Edelsteine: 27
Funktion: Stunde, Minute, kleine Sekunde, Datum, Gangreserveanzeige
Weißes oder beige Kalbslederarmband, Stahlrabatt
Nr .: 80486D11A361 – IK7A (weißes Lederband) / 80486D11A861-IK8A (beige Lederband)

Auszeichnung für François Perregaux Exklusive Ausstellung im japanischen Yokohama

Vom 19. bis 24. Dezember 2015 veranstaltete Girard-Perregaux eine exklusive Ausstellung in Yokohama, Japan, um François Perregaux, dem Pionier der Schweizer Uhrenindustrie, seinen Tribut zu zollen. Die Eröffnungszeremonie der Ausstellung wurde von Antonio Calce, CEO der Suofeng Group, moderiert, und viele VIP-Gäste besuchten die Veranstaltung.
   Diese Ausstellung möchte dem Protagonisten der Schweizer Uhrmacherkunst zum ersten Mal im japanischen Land Tribut zollen. Am Vorabend des 225-jährigen Bestehens der Marke veranstaltete Girard-Perregaux eine exklusive Ausstellung, die das reiche Erbe und die lange Tradition hervorhob. 2016 wird das Girard-Perregaux-Museum in La Chaux-de-Fonds, Schweiz, offiziell eröffnet. Diese Ausstellung ist das erste Ergebnis des zukünftigen Museums.
   Bei der Eröffnungsfeier der Show sagte Antonio Calce, CEO von Girard-Perregaux: ‚François Perregaux hat sich zu Lebzeiten der Herausforderung nie entzogen. Unter Beibehaltung der Tradition verfolgte er eine neue Zukunft. Wir werden das Konzept von François Perregaux erben.‘ Mach weiter. ‚
Die Spuren außergewöhnlicher Menschen
   Girard-Perregaux hat sich mit dem Internationalen Uhrenmuseum La Chaux Defence und dem Ethnografischen Museum Neuchatel zusammengetan, um viele der historischen Artefakte aus dem 19. Jahrhundert zu präsentieren, die François Perregaux zugeordnet sind: die astronomische Seeuhr, die japanische Uhr und die von der Familie Girard-Perregaux für Japan entworfene Vielfalt. Eine breite Palette von Handarbeiten, darunter die erste japanische Karte, die 1870 im Westen veröffentlicht wurde, darunter François Perregaux. Seit anderthalb Jahrhunderten besteht eine tiefe Verbindung zwischen Girard-Perregaux und Japan, und viele Exponate feiern ihr Debüt in Yokohama. Nach Ansicht von François Perregaux ist Yokohama eine wahrhaft glamouröse Stadt, die sich hier historisch angesiedelt hat.
Ausstellungsdisplay Girard-Perregaux historische Uhr
   Die Ausstellung zeigt eine Auswahl antiker Zeitmesser aus dem Girard-Perregaux-Museum und erzählt den Besuchern von der langen Geschichte der Marke seit ihrer Gründung im Jahr 1791.
Unterzeichnete einen Vertrag früher als die Schweiz und Japan
   Im Februar 1864 unterzeichneten der Schweizer Bote und der Vertreter der japanischen Regierung den Vertrag über Freundschaft und Handel. Dieses bilaterale Abkommen ist die Grundlage für eine besondere Beziehung zwischen der Schweiz und Japan, die es der Schweiz erstmals offiziell erlaubt, Uhrenprodukte nach Japan zu exportieren. Tatsächlich war François Perregaux, ein Schweizer Uhrmacher, viele Jahre auf dem japanischen Archipel tätig, bevor das Abkommen unterzeichnet wurde.
Francois-Perregaux, der erste Schweizer Uhrenhersteller mit Sitz in Japan
   Francois-Perregaux wurde 1834 in der Familie der Leloch-Uhrmacher geboren. 1853 ging er nach New York, um das Familienunternehmen H. Perregaux \u0026 Co. zu betreuen. 1859 kehrte François-Perregaux in seine Heimatstadt zurück, reiste im selben Jahr als Vertreter des Schweizerischen Uhrenbundes nach Asien und gründete ein Exportbüro. Francois-Perregaux kam 1860 nach Yokohama und wurde der erste Schweizer Uhrenhersteller mit Sitz in Japan. Francois-Perregaux gründete 1865 in Yokohama F. Perregaux \u0026 amp; Co. Seitdem starb er 1877 und ist offizieller Vertreter von Girard-Perregaux in Japan.
Ausstellungsinformation: Für die Öffentlichkeit zugänglich, Eintritt frei
Datum: 19. bis 24. Dezember 2015
Veranstaltungsort: Yokohama Creative City Center
Öffnungszeiten: 11.00 bis 19.00 Uhr

Erfindung von intelligenten Uhren im Bereich der professionellen Uhrmacherkunst

Heutzutage werden intelligente Uhren immer beliebter und die Elektronikindustrie beginnt, den Anteil des Uhrenmarktes zu übernehmen. Einerseits können intelligente Uhren in der Tat unserem Leben Bequemlichkeit bringen, aber es wird auch darauf hingewiesen, dass intelligente Uhren in den „Hühnerrippen“ verwendet werden (einige intelligente Uhren müssen mit dem Mobiltelefon verbunden sein, bevor sie verwendet werden können, da die Uhr nicht unabhängig ist. ). Unabhängig von der Anzahl der Aussagen zu Smartwatches werden Smartwatches von immer mehr Menschen als Trend akzeptiert. Professionelle Uhrenmarken liegen nicht weit zurück und haben ihre Marke Smartwatches auf den Markt gebracht. Heute zählt das Uhrenhaus mehrere Smartwatches im Bereich der professionellen Uhrmacherkunst. Im Vergleich zu anderen Smartwatches elektronischer Marken Habe keinen Vorteil.

Breitling Aviation Time Series B55-CONNECTED

Produktmodell: B55-CONNECTED
Offizieller Preis: 8.900 USD
Bewegungsart: Quarz
Bewegungsmodell: B55
Gehäusematerial: Titanlegierung
Details der Uhr: 2.0-Betriebssystem, Unterstützung für die Verbindung mit Android- und Apple iOS-Geräten, dh diese Uhr kann mit den meisten Smartphones auf dem Markt verbunden werden. Die Smartwatch-Serie von Montblanc verfügt über ein Full-Touch-Display mit Mikrofon- und Sensorfunktionen für Sprachbefehle. Montblanc wurde auch für chinesische Benutzer entwickelt, um mehrere Apps auf ihren Mobiltelefonen mit Adroid Wear zu verbinden, um die App zu personalisieren und die Bedürfnisse chinesischer Benutzer besser zu erfüllen.
TAG Heuer Smartwatch Serie SBF8A8014.11FT6081

Produktmodell: SBF8A8014.11FT6081
Inländischer öffentlicher Preis: –
Uhrendurchmesser: 45 mm
Gehäusedicke: 13,75 mm
Wasserdichte Tiefe: 87 Meter
Gehäusematerial: Titan, 5-gradiges Titangehäuse, satiniertes Sandstrahlfinish
Details der Uhr: Der Atom Z34XX-Prozessor verfügt gleichzeitig über 4 GB Speicherplatz und unterstützt eine WiFi-Verbindung mit Bluetooth-Funktion, die die Bedürfnisse der Benutzer nach Smart-Watch-Funktionen erfüllen kann.
Zusammenfassung: In Kombination mit dem aktuellen Entwicklungstrend werden möglicherweise immer mehr Uhrenmarken Smartwatches herstellen, und immer mehr Menschen werden sich für Smartwatches entscheiden. Traditionelle mechanische Uhren und intelligente Uhren sind schließlich unterschiedliche Wege, und die Auswahlmöglichkeiten und Benutzergruppen der beiden können sich überschneiden. Daher ist es keine schlechte Sache, ein Uhrmacherfeld in der traditionellen Uhrmacherkunst zu erschließen: Mit der Erfahrung der professionellen Uhrmacherkunst, kombiniert mit innovativen Uhrmacherkonzepten und -technologien, sind intelligente Uhren im Bereich der professionellen Uhrmacherkunst relativ zu anderen intelligenten Uhren. hat einen großen Qualitätsvorteil.