In Chengdu erschienene Citizen Global Limited Edition-Uhren

Kürzlich wurde die Citizen Eco-Drive EYES-Uhr im Flagship-Store in der Chunxi Road, Chengdu, offiziell auf den Markt gebracht. Es wird davon ausgegangen, dass diese Uhr weltweit in begrenzten Stückzahlen hergestellt wird. “Chengdu Chunxi Road Flagship Store ist einer der drei Flagship Stores in China, die diese Uhr verkaufen. Dies zeigt auch, dass Chengdu sich zu einem wichtigen Absatzmarkt für Uhren entwickelt, der mit erstklassigen Städten wie Peking und Shanghai vergleichbar ist.

 ‚In den letzten Jahren ist der Verbrauch von Chengdu-Uhren allmählich gereift und das Umsatzwachstum ist schneller als in anderen Märkten des Landes. Seit der Eröffnung im Dezember letzten Jahres hat das Geschäft zwei Monate in Folge monatlich Umsatz gemacht. Es ist das erste von mehr als 1.200 Terminalgeschäften im Land. Dieses Geschäft ist nicht nur ein Mikrokosmos für die rasante Entwicklung des Uhrenmarktes in Chengdu, sondern auch ein neuer Maßstab für den Verkauf auf dem nationalen Markt. “, Sagte der Verantwortliche von Citizen. Laut einem Umfragebericht des bekannten Luxusberatungsunternehmens DLG entwickelt sich Chengdu zu einem neuen Hochland für den chinesischen Uhrenkonsum.

 Auf dieser Grundlage zeigte Citizen auch eine große Bedeutung für den Chengdu-Markt im Hinblick auf die Einführung neuer Produkte. Von der Super Air Eagle-Serie bis zur Huayu-Stil-Serie, vom ersten umweltfreundlichen Satelliten-Zeitmesser Eco-Drive SATELLITE WAVE bis zum diesmal erschienenen Eco-Drive EYES wird fast jedes neue Schwergewichtprodukt den Chengdu-Markt nicht verpassen. Laut dem Angestellten werden im Flagship-Store der Chunxi Road mehr als 350 Produkte von Citicheng verkauft, was den Verbrauchern in Chengdu eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet.

Atemberaubende Fliegerserienuhr IW371713

erwähnt IWC: Als Erstes fällt uns seine Fliegeruhr ein: Ab 1936 stellte IWC die erste spezielle Fliegeruhr her und brachte 2012 die branchenführende ewige Kalendernummer für Brandatemgeräte auf den Markt. Die Datumsuhr, die IWC-Pilotserie, ist wie ein Epos fliegender Träume, das viele Wunder der Uhrmacherkunst bewirkt. Das heute vorgestellte Modell ist IW371713, lasst es uns teilen.
 Die Uhr sieht wunderschön aus und das Gehäuse besteht aus 18 Karat Roségold. Das 42-mm-Zifferblatt ist in der Pilotenfamilie immer noch recht zufriedenstellend, und die Rückseite ist mit einem dichten Boden versehen, um sich besser an die Hochdruckumgebung in der Luft anzupassen. Die Anordnung des Zifferblatts leitet sich aus dem Cockpit des legendären Flugzeugs ju52 von 1930 ab. Das Display ist groß und übersichtlich. Dieser Chronograph wird auch als Drei-Augen-Zeitmessung bezeichnet. Die weißen Zeiger und Skalen sind mit einer leuchtenden Beschichtung überzogen, und der mattschwarze Hintergrund ermöglicht eine klare Lesezeit bei Tag und Nacht. Die 12-Uhr-Position ist eine pfeilförmige Anzeige, die das Wesentliche der Fliegeruhr darstellt. Das braune Krokodillederarmband ist elegant und elegant mit einem roségoldenen Gehäuse.

Die Fliegerchronographenuhr aus edlen Materialien ist zwar mit 42mm nicht riesig, aber aufgrund des Stils der Pilotserie selbst zum Liebling der modischen Männer geworden.
Obwohl die IW371713-Uhr der IWC-Piloten wunderschön ist, ist sie keine auffällige Uhr. Praktische und leistungsstarke Timing-Funktion: 30-Minuten-Chronographen-Zifferblatt bei 12 Uhr, 12-Stunden-Chronographen-Zifferblatt bei 6 Uhr und kleine Sekunden bei 9 Uhr. Die 2-Uhr-Positionstaste ist die Start / Pause-Taste für das Timing und die 4-Uhr-Positionstaste ist die Reset-Taste für das Timing. Das Datumsfenster ist um 3 Uhr und verwendet ein doppeltes Datum, dh das Datum wird doppelt mit dem Wochentag angezeigt. Das integrierte Weicheisen-Innengehäuse schützt das Uhrwerk vor Magnetfeldeffekten und der Saphirglas-Spiegel widersteht dem plötzlichen Druckabfall. Die kleinen Sekunden der Stoppvorrichtung können verwendet werden, um die Einschraubkrone herauszuziehen und das Sekundenrad zu trennen, wenn die Zeit eingestellt wird, um den Zahnradverschleiß zu verringern. Wasserdicht bis 6 bar, da es sich nicht um eine professionelle Taucheruhr handelt, daher ist die Wassertiefe nicht besonders hoch, mit dichtem Rücken und Rücken, so dass die tägliche Wasserdichtigkeit gewährleistet ist.
 Die Uhr IW371713 verwendet das Kaliber 79320. Ihr Grundwerk ist das Kaliber ETA 7750. Das 7750 ist eines der drei von der Industrie anerkannten ETA-Werke von höchster Qualität und ist auch ein repräsentatives Chronographen-Grundwerk. Cal.79320 bietet eine Leistung von 44 Stunden, einen Durchmesser von 30 mm und eine Dicke von 7,9 mm. Aufgrund des ETA 7750-Uhrwerks ersetzte das IWC 79320-Uhrwerk einige Teile in Schlüsselpositionen und stellte das ursprüngliche schnelle und langsame Nadelsystem auf das Feinjustiersystem TRIOVIS um, um die Stabilität des Oszillationssystems zu gewährleisten und das Modul zu erweitern. Die Funktion, der Hebel des Chronographenknopfes und die Feder wurden überarbeitet, wodurch der Chronographenknopf relativ glatt ist. Alle Teile sind sorgfältig poliert, stabile Leistung und gute Prozessqualität machen es einfach, die offizielle Schweizer Sternwarte-Zertifizierung zu bestehen.

 Insgesamt besteht die IW371713 aus Roségold mit einem 42 mm großen Gehäuse und einem braunen Krokodilarmband für ein luxuriöses und intuitives Gefühl. Beim Golfspielen reicht das dunkle Gold, das versehentlich am Handgelenk frei liegt, aus, um das introvertierte Temperament des Individuums zu zeigen. Als klassische Fliegerchronographenuhr der IWC ist die Funktion der IW371713 einfach und praktisch: Die Drei-Augen-Chronographenscheibe verleiht der Uhr zusammen mit der antimagnetischen Innenschale und dem stabilen Saphirglas ein hervorragendes Trageerlebnis. Die Tradition der Nationen. Und eine Sache, die gesagt werden muss, ist, dass diese Uhr nicht auf dem Festland verbreitet ist, und es ist so viel wie ein Pilot in limitierter Auflage in den Vereinigten Staaten.
Einzelheiten zum Formular: iwc / 6174 /

Rolex Oyster Perpetual Week-Kalenderuhr

41 mm Gehäuse aus 18 Karat Gold, mit Diamanten besetzte Lünette, schwarzes gewelltes Zifferblatt, Uhrwerk mit PARACHROM-Spirale und neuem PARAFLEX-Dämpfungselement. Das erste vergoldete Armband mit Kronenschnallen-Wochenkalender ist die Welt Die früheste Uhr mit Wochen- und Kalenderanzeige. Mitte des letzten Jahrhunderts ist die Quarzuhr noch nicht erschienen, der Kalender der Woche bietet den Offizieren die dringendsten Funktionen und genießt in der Tabelle den Ruf des „Königs der Tagesuhr“ und des „Doppelkalenderkönigs“.
Der Tageskalender Typ II, der durch den Namen der Yacht ersetzt wird, ist eine Tagesuhr, die auf professionelle Manager zugeschnitten ist. Es gibt keinen ganz aus Stahl gefertigten Stil und der Goldpreis beträgt auch mehr als 200.000 Yuan.