Hermès Hermes Neue Cape Cod Uhr – Nachrichten Hermès

www.worldwatchweb.com- So wie jede Jahreszeit ihre spezifische Farbe hat, hat Cape Cod in dieser Saison zwei neue Farben für sein kleines Uhrenarmband ausgewählt.

Das schlanke Kalbslederarmband in einer Einzel- oder Doppelschlaufe zeigt eine frische orange-grüne Farbe, als würde ein satter Zitronenduft aus der Nase kommen, der den kühlen Linien des Stahlgehäuses einen Hauch von Lebendigkeit verleiht.

Die andere Farbe ist eisenblaues, glattes Kalbsleder, das an die funkelnden Wellen im Mondlicht erinnert. Die Doppelrundenversion des Armbands und das Stahlgehäuse bilden ein außergewöhnliches Doppelspiel, die Rundenversion hat ein starkes Gleichgewicht mit den hervorstehenden Diamanten auf dem Gehäuse.

In diesem Jahr haben die großen Herrenmodelle das elegante Zinngrau gewählt – dunkle Töne auf dem Zifferblatt, das Guillochenmuster am äußeren Rand der Oberfläche ist mit einem Minutenring besetzt, und um die rhodinierten Indexe ist ein weicher Halbschatten geformt. Dieses komplexe Zinngrau erstreckt sich auch auf ein glattes Kalbslederarmband, das perfekt zum Zifferblatt passt. Armband, Gehäuse und Zifferblatt bilden zusammen ein elegantes, lässiges, einfarbiges Thema.
Www.hermes.com

Audemars Piguet Audemars Piguet Jahrtausendwende 4101 Uhr

www.worldwatchweb.com – AudemarsPiguet Audemars Piguet Millenary Millennium 4101 Ist die Uhr eine hohle Uhr? Offensichtlich nicht, die Komponenten des Uhrwerks wurden nicht ausgehöhlt. Ist dann die teilweise Öffnung des Zifferblatts einem Teil der mechanischen Vorrichtung ausgesetzt? Nicht ganz richtig. Drehen Sie die Uhr um und es gibt keine Öffnung auf dem Brett, die durch die Rückseite schaut. Zweifellos haben die Uhrmacher von Audemars Piguet eine großartige Initiative vollbracht, mit der Sie das Uhrwerk direkt am Handgelenk tragen können! Sie verwirklichen ihre Träume für diejenigen, die die Handwerkskunst der feinen Uhrmacherei lieben, und lassen die exquisiten mechanischen Geräte „ausbrechen“ und sie der Welt zeigen. Anstatt das Uhrwerk durch die Bodenabdeckung mit Saphirglas freizulegen, soll das Uhrwerk die Bewegung auf der Oberfläche des Millenary Millennium 4101 sichtbar machen.

Das Uhrwerk sowie die Innen- und Außenseiten des Gehäuses sind eng miteinander verbunden, sodass die Uhr perfekt aussieht und sich auch so anfühlt. System und Unruh. Das elegante ovale Gehäuse und das eindrucksvolle exzentrische Zifferblatt sind mit visuellen Sinnen verwoben, um diese Uhr noch herausragender zu machen.
Die gesamte Baugruppe des elliptischen Kalibers 4101 wird in der Audemars Piguet-Fabrik in Le Brassus, Schweiz, von Hand zusammengebaut und präzise dekoriert. Das elegante und zurückhaltende Stahlwerk ist anthrazitiert, das Roségold rhodiniert und vergoldet.
Die Brücke ist handbeschichtet, abgeschrägt und sorgfältig poliert. Die Kanten sind sauber und glatt. Der Rand des Rubinlochs ist mit einer polierten Diamantoberfläche poliert, der Radarm des Zahnrads ist abgeschrägt, jeder Schraubenkopf und das Schraubenloch sind mit einem Diamantpolierspiegel verziert.

Beide Seiten der Tafel sind sorgfältig von Hand verziert: Die Vorderseite ist mit horizontalen Genfer Wellen verziert, und die Rückseite besteht aus zwei Größen von Perlenpunkten, die kontrastierend poliert sind und das Dreidimensionale hervorheben. Die Brücke auf der Vorderseite des Zifferblatts ist mit Genfer Querwellen, Schneckenfäden und runder Holzmaserung verziert, während die Rückseite mit runden Genfer Wellen, Schneckenfäden und runder Holzmaserung verziert ist. Auf der automatischen Platte aus 22-karätigem Gold mit Keramikkugellager sind das AP-Wort und die beiden Familienabzeichen Audemars und Piguet eingraviert.
Www.audemarspiguet.com
(bitte geben Sie watches-for-china.com an)