Klassischer IWC IWC Portofino-Chronograph

Die Portofino-Serie war schon immer eines der beliebtesten Modelle in der IWC-Uhrenkollektion. Anlässlich des 150. Jahrestages der Gründung der Nationen im vergangenen Jahr brachte die Serie Portofino drei neue Werke heraus, die alle im einheitlichen Design der Jubiläums-Sondereditionsserie mit einem weiß oder blau lackierten Zifferblatt gestaltet sind, das durch einen komplizierten Malprozess entstanden ist. . Diese Uhren sind bis heute sehr beliebt, und es gibt viele Menschen, die sie kaufen, und dieser Chronograph ist eine der würdigeren Entscheidungen.

   Die drei neuen Portofino ‚150th Anniversary‘ -Uhren sind die große Dreipunkt-Datumsanzeige, die Zeitfunktion und die Mondphasenuhr. Das Haus der Uhr hat seit langem die Chronographenfunktion (Modell: IW391023) erhalten, es hat bereits seinen eleganten Charme gespürt, sehr retro runde Timing-Taste.

   Die Uhr verfügt über ein 42-mm-Edelstahlgehäuse mit Chronographenfunktion sowie Tag- und Datumsanzeige. Es unterscheidet sich nicht von der gewöhnlichen Portofino-Chronographenuhr. Die Besonderheit ist, dass das Zifferblatt ein lackiertes Zifferblatt in den Farben Blau und Weiß hat. Um natürlich voll zu sein, etwas näher an der Wirkung der Platte. Es ist mit dem Automatikwerk IWC 79320 ausgestattet. Und jede Farbe ist auf 2.000 Stück limitiert.

   Die Krone und die beiden Knöpfe haben eine zylindrische Form mit einer Krone oben auf der Stahlkrone und einer rutschfesten Textur an der Seite.

   Schwarzes Krokodillederarmband mit Faltschließe aus Edelstahl.

   Das Gehäuse ist 13,6 mm dick und poliert und poliert.

   Das blau lackierte Zifferblatt ist lackiert wie ein Emailzifferblatt. Das Zifferblatt ist angemessen und macht die Anzeige klar. Stabförmige Indexe sowie Weidenzeiger. Weißes Transfer-Minuten-Zifferblatt an der Peripherie. Die 3-Uhr-Position wird für Tag und Datum angezeigt, die 6-Uhr-Position ist die Stundenanzeige, die 9-Uhr-Position ist die kleine Sekunde und die 12-Uhr-Position ist der 30-Minuten-Zähler.

   Der 150. Jahrestag des Rückens der Uhr ist mit einem Kaliber 79320 graviert, das eine Gangreserve von 44 Stunden bietet.

Zusammenfassung: Diese Nicht-Gedenkuhr des Portofino-Chronographen ist ebenfalls eine beliebte Uhr, und dieses Modell zum 150-jährigen Jubiläum verwendet ein lackiertes Zifferblatt, das sehr einzigartig ist. Tragen Sie.

Lange Uhr 1815 und die Erfindung der Musikindustrie

Langes Uhrenserie von 1815 erinnert an Ferdinando, den Gründer der im selben Jahr in Dresden geborenen sächsischen Präzisionsuhrenindustrie. Adolf. Lange. Seine präzise Taschenuhr spiegelt den zeitgenössischen Pioniergeist wider. Eine der Erfindungen war das Metronom, das 1815 uraufgeführt wurde. Für Beethoven ist das auf jeden Fall eine Freude. Diese ‚Musikeruhr‘ fügt der großartigen Musik, die er schrieb, einen bewegenden Rhythmus hinzu.

Die Lange 1815-Uhrenserie spiegelt den zeitgenössischen Pioniergeist wider, und das Metronom, das 1815 eingeführt wurde, ist eine der Erfindungen.
 
 John. Nepomuk. Johann Nepomuk Mälzel hat das Metronom fast zweihundert Jahre lang erfunden. Im Jahr 1815 war es auch Ferdinando. Adolf. Im Geburtsjahr von Lange meldete Metzell Patente für seine Vocal Timekeeping- und Beat-Tools gemäß dem Recht des geistigen Eigentums an. Die Einheit wird von einer federgetriebenen Feder angetrieben, die ein Schwingen des aufrechten Pendels ermöglicht. Das Pendel hat ein verstellbares Pendelgewicht, das auf und ab gleitet und mit dessen Hilfe die Pendelfrequenz eingestellt werden kann. Früher mussten sich Komponisten auf die Intuition verlassen, um den Rhythmus zu bestimmen, und jetzt können sie das Metronom verwenden, um Allegro, Slowboard oder Axle genau zu wiederholen.

 Beethoven war einer der ersten Komponisten, der den Metronom-Marker in der Partitur verwendete, und er unterstützte auch öffentlich Metzells Erfindung. Für ihn kam das Metronom zum richtigen Zeitpunkt. 1815 begann er gerade mit dem Schreiben der neunten Symphonie. Die berühmte Bewegung ‚Ode an die Freude‘ in diesem epischen Meisterwerk ist in Zukunft ein Modell der Symphonie geworden. Das Lied wurde nach seinem Debüt im Jahr 1824 hoch geschätzt, und in hohem Maße schrieb er der Metronomisierung die Ehre zu. In einem Brief an den Verlag betonte Beethoven deutlich diese ‚Musikeruhr‘. In seinem Brief sagte er, dass sein Metronom ’nicht gut funktioniert hat‘ und dass ‚der Rhythmus des Gesetzes vom Uhrmacher zurückgesetzt wird‘. Dieser großartige Komponist hält immer am Geist der Perfektion fest, der dem der Lange-Uhrmacher gleicht. Sie geben auch niemals auf, bevor sie die Uhr erfolgreich eingestellt haben, um sicherzustellen, dass die angegebene Rate immer genau ist.

 Auf dem Kommandoposten wurden die Uhr RATTRAPANTE PERPETUAL CALENDAR von 1815 und Beethovens neunte Sinfoniepartitur in der Semperoper in Dresden aufgenommen.

 Die Staatskapelle Dresden, die zu den zehn besten Orchestern der Welt gehört, spielte auch Beethoven unter der Leitung des Chefdirigenten Christian Thielemann. Die Werbefotos des 1815 UP / DOWN und 1815 RATTRAPANTE PERPETUAL CALENDAR wurden auf dem Kommandopad der Semperoper aufgenommen. Diese beiden neuen Uhren der Serie 1815 werden dem Metronom und Beethovens neunter Symphoniepartitur gegenübergestellt. Bis heute spiegeln diese Kreationen die Genauigkeit unserer Zeit wider.

NOMOS im einfachen Stil – Zurück zu den Grundlagen

hat NOMOS schon immer gemocht. Vor einiger Zeit war ‚Vergiftung‘ nicht genug. Schließlich konnte ich mich nicht zurückhalten. Ich begann das Basismodell der NOMOS tangente-Serie. Ich habe gestern gerade meine Hand bekommen. Ich habe es versucht, es war sehr gut, die Welle konnte von mir in die Schublade gesperrt werden. Es war spät und die Beleuchtungslinie war nicht sehr gut. Ich machte ein paar Fotos.

Silbergraues LOGO auf dem Gehäuse

Das Aussehen des Uhrengehäuses auf einer sehr gewöhnlichen Holzkiste sieht aus wie schwarz gefärbt mit nicht-öligen Pigmenten.

Die Uhrenbox ist sehr einfach, eine Uhr, eine Broschüre. (Der Anhang enthält nichts über den deutschen Ursprung, in der japanischen Fassung sind jedoch einige kleine Zettel enthalten.)

Komm nach vorne

Komm zurück zum Foto.
Nehmen Sie ein paar Winkel aus ein paar Winkeln.

Der Standard-BAUHAUS-Designstil ist schlicht und elegant. Das raue Pferdehautband zeigt den harten Stahl in Deutschland (aber der Geruch ist wirklich schlecht).

Sie können die blauen Stahlschrauben sehen. Dies ist eine Stahlschraube, die bei einer Temperatur von mehr als dreihundert Grad gebrannt und weder plattiert noch beschichtet wurde.

Blaue Stahlzeiger, dies ist die blaue Farbe von Stahl, der in mehr als dreihundert Grad gebrannt und nicht lackiert ist.

Der Rücken ist zu sehen, die Bewegung ist sehr schön. Genfer Köper, große Sonnendrehung. Zum Glück, zu der Zeit, um Geld zu sparen, kaufen Sie einen Stahlboden ist nicht zurück.

   NOMOS wird in der berühmten Uhrenstadt Glacier in Deutschland hergestellt. Es wurde zuerst auf der Basis des Handrollwerks ETA7001 poliert und später einer sehr deutschen Transformation und einem detaillierten Schleifen unterzogen, wie einer 3/4 großen Schiene, einem deutschen Großarmstopp, einem Genfer Diagonalstreifen sowie großen und kleinen Stahlrädern. Die Sonne wirbelt. Kurz gesagt, die Transformation von ETA7001 ist sehr schön (persönliche Meinung, das Niveau der Pflege und des Sandes übersteigt die Welle, die Welle ist jetzt keine Uhr, sondern ein reines Geschäft), jetzt heißt dieser Kern Alpha-Kern, es ist NOMOS-Selbst Die Herstellung des Kerns – Schweiß – erfolgt ebenfalls aus eigener Produktion. . . . . . Meine Tangente-Serie ist der verwendete Alpha-Kern. NOMOS basiert ebenfalls auf diesem Alpha-Kern und fügt bewegliche Speicher- und Kalenderkomponenten hinzu und verwandelt sich in einen automatischen Kern, den so genannten Beta-Delta-Kern.

Farbenfrohe und schöne Körperhaltung Verkostung der Jaeger-LeCoultre-Serie Tag / Nacht zeigen wunderbare Klangzeit-Uhr

Im Jahr 2012 startete die Schweizer Luxusuhrenmarke Jaeger-LeCoultre eine romantische und poetische Dating-Serie, die auf den Frauenmarkt kam und von weiblichen Uhrenliebhabern weithin gesehen wurde. Bisher haben die meisten Marken keine eigenen Serien für Frauen entwickelt. Mit dem Aufstieg des Frauenmarktes ist ein solcher Schritt jedoch zu einem allgemeinen Trend geworden. Jaeger-LeCoultre ist der besonderen Wahrnehmung der Marke für die Schönheit der Frau treu geblieben und hat in diesem Jahr einige sehr farbenfrohe Uhren auf den Markt gebracht, die die schöne und elegante Haltung der Frauen zeigen. Darunter befindet sich eine Tag / Nacht-Anzeige mit violettem Ton. Unter dem blau-violetten allmählichen Farbzauber ist das Spielen einer schönen Melodie sehr aufregend.

Interessante Klangzeitfunktion

   Unter den vielen Modellen der Jaeger-LeCoultre-Serie ist der Sound ein besonderer weiblicher Stil. Der Träger kann die Verabredungszeit durch Betätigen der Krone auf dem Gehäuse voreinstellen. Wenn die Zeit gekommen ist, piept die Uhr und zeigt an, dass die Verabredungszeit abgelaufen ist. Ob es Liebe ist oder wird für den Kongress arbeiten, wird die Zeit sehr wichtig sein, so Jaeger LeCoultre hiermit aus dieser Terminserie Tag / Nacht-Anzeige sehen wunderbaren Klang geschaffen, bieten eine ausgezeichnete Zeit zwischen Frau Handgelenk Aufforderungsfunktion.

32 mm Gehäuse aus 18 Karat Weißgold mit Diamanten

Krone mit Diamantkruste und Krone zum Einstellen des Klingelgeräts
   Frau traditionelle Weißgold Diamant-Uhr ist anders, diese, die Handlung auf der Seite gesetzt ist und Luxuxdiamanten Fahnen beobachten, so sehen hohe allgemeines Aussehen mehr cool, luxuriös, elegant Konnotation, die Damen zu zeigen, Mehr Genuss. Es gibt auch Diamantverzierungen auf den zwei Kronen und eine Linie der Diamanten auf den Seiten und auf den Vorsprüngen. Die Linien und die Richtungen der Diamanten sind faszinierender und schöner.

   Lila ist eine elegante Farbe mit einer Anziehungskraft. Diesmal mischt Jaeger-LeCoultre den Farbverlauf Lila auf dem Zifferblatt der Uhr und berauscht mit den umliegenden Emaildiamanten und dem hochkalten Weißgold. Die Guilloche-Prägung und das Narbenmuster machen das Zifferblatt strukturierter, wodurch die Zeit und die Teilung der Zeit voneinander unterschieden werden und die Zeitangabe intuitiv und klar und voller Konnotation erfolgt. Darüber hinaus gibt es eine Tag- und Nachtanzeige über der 6-Stunden-Marke auf dem Zifferblatt, die diesem eleganten und peinlichen neuen Produkt einen neuen Stil verleiht. Der Stern auf der Lünette stellt die im Voraus festgelegte Terminzeit dar. Wenn der mittlere Zeiger über die Position fährt, an der er sich befindet, ertönt auf der Uhr der Signalton, der zu hören beginnt, und es macht keinen Spaß.

   Durch den Back-Through-Prozess der blauen Kristallglasabdeckung werden das hohle Goldschwinggewicht mit dem Jaeger-LeCoultre-Logo und der mechanisch vollen Schiene vor Ihnen präsentiert. Es ist mit dem Automatikwerk Jaeger-LeCoultre 735 ausgestattet, das präzise arbeitet und über eine Gangreserve von 40 Stunden verfügt.

Lila Alligatorriemen

Faltschließe aus 18 Karat Weißgold

Jaeger-LeCoultre Dating-Serie Tag / Nacht Anzeige wunderbare Zeit zu sehen
Zusammenfassung: Jeder hat ein romantisches, wunderschönes Date. Genau wie bei dieser Jaeger-LeCoultre-Serie zeigt der Tag / die Nacht den Klang der Uhr, die Tanzzeit ist wunderbar unter den faszinierenden Farben und wunderbaren Klängen. Auf der Messe ist diese Uhr zum Mittelpunkt vieler Uhrenliebhaber geworden, beeindruckend. Wenn Ihnen diese Uhr gefällt, freuen Sie sich darauf.