Die Seagull Group gewinnt erneut an der Basler Uhrenmesse in der Schweiz

China Tianjin Seagull Watch Group Co., Ltd in dieser Show zeigte eine selbst entwickelte, mit der Core-Technologie, der minimalen Durchmesser, Frau koaxialer Tourbillon internationalen Ebene, wodurch die Industrie betreffen.
21.00 Uhr, Swatch Group Omega an der International Intellectual Property Committee der Basel Watch Fair Organisationskomitee beschwerte und sagte Seagull Tabelle das englische Wort „CO-AXIAL“ in der Beschreibung des koaxialen Tourbillon mit der Omega Formularmarken stellen eine Verletzung dar. Am Ende des Tages kamen die Anwälte des Intellectual Property Committee und das Personal des Omega-Unternehmens zum Seagull Watch-Stand. Nach der Kommunikation mit dem Intellectual Property Committee gaben die Anwälte der Seagull Group die auf der Ausstellung verwendeten Schilder ab und trafen sich im Intellectual Property Committee. Bereiten Sie relevante Beweise und Materialien für die letzten 10 Minuten vor.
Omega präsentiert „basiert auf“ ist die eingetragene zwei Marken des Unternehmens: „Ω OMEGA CO-AXIAL“ und „CO-AXIAL 3“, die Möwe Beschwerde „CO-AXIAL“ -Wort Verletzung verwenden.
Defense Aspekte der bereitgestellten Seagull Gruppe Begründung lautet: „Möwe“ CO-AXIAL Englisch Ausstellung Beschilderung auf der Verwendung von „qualifizierenden Adjektiven als Technologie- und Produktstruktur Tourbillonwerk beschreibt, ist es eine Beschreibung des Produkts, und daher gibt es keine Markenverletzung Jede Beziehung und das Ergebnis der Abfrage des Wortes über das Netzwerk, die Enzyklopädie, das British Dictionary usw. – ‚koaxiales‘ englisches Wort ist ‚CO-AXIAL‘.
10 Morgen, die Basel Internationale Uhrenmesse Organisationskomitee des Intellectual Property Committee zu den Möwen angekündigt und das Omega Unternehmen Urteil, Schilder Seagull Tabelle 2012 Basel Fair Use keine Verletzung einer eingetragenen Marke von Omega, Omega Entlassung stellt noch Beschwerde.
Der Sieg ist Möwen Tisch „Möwe“ in der internationalen Arena Rechte eines anderen Sieg, und wieder einmal bewiesen, dass „Möwe“ auf unabhängige Rechte an geistigem Eigentum zu verlassen, von China bis nach vorn in China Erstellt gemacht.
Auf der Basel International Watch and Jewellery Show 2011 wurde die Ausstellung „Torphoon Stainless Steel Cufflinks Jewelry“ der Seagull Group wegen „Verstoßes“ angeklagt. Dies ist das erste Mal, dass chinesische Unternehmen ihre Rechte auf der weltweit größten internationalen Uhren- und Schmuckmesse erfolgreich verteidigen.
Die 8-tägige Basel International Watch \u0026 Jewellery Show 2012 wurde am 8. eröffnet und ist mit 1815 Uhren- und Schmuckherstellern aus 41 Ländern und Regionen die weltweit größte Uhrenmesse, von denen ein Sechstel Schweizer Unternehmen sind. Die Ausstellung zog 3.000 Journalisten und 100.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt an.

Audemars Piguet an der Basler Kunstausstellung 2019 in Hongkong und das neue Wohnzimmer, das FERNANDO MASTRANGELO in zwei Jahren geschaffen hat

Die Schweizer Premium-Uhrenmarke Audemars Piguet präsentiert auf der Art Basel in Hongkong 2019 ein neues Wohnzimmer für Sammler, das vom Brooklyner Künstler und Designer FERNANDO MASTRANGELO entworfen wurde (Sammler Lounge). Das neue Wohnzimmer wird anlässlich der drei Art Basel-Ausstellungen 2019 enthüllt und bietet den Zuschauern ein eindringliches Erlebnis, als wären sie im Geburtsort des Ägäischen Tals im Schweizer Jura.

 Designer Fernando Mastrangelo

 Fernando Marstrando (Fernando
Mastrangelo kann mit natürlichen Materialien wie Salz, Sand und Stein einzigartige Skulpturen schaffen. Sein neues Wohnzimmer, das für Audemars Piguet entworfen wurde, heißt ‚Valley‘ (The
Vallée), der den Betrachter zur Wiege der Schweizer Uhrmacherkunst und dem Geburtsort von Audemars Piguet seit seiner Gründung im Jahr 1875 führt – dem Tal. Fernando Marstrando (Fernando
Mastrangelo) dekonstruiert und reorganisiert kühn natürliche Elemente und baut den Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart unter Verwendung der Geographie des weiten Meeres auf. Die Reinheit der Natur und die Spuren des Laufens der Zeit sind darin verwoben und spiegeln den Einfallsreichtum von Audemars Piguet wider.

Basel Kunstausstellung Hong Kong Ausstellung Audemars Piguet Exhibition Hall

 In dieser Hinsicht Fernando Marstrando (Fernando)
Mastrangelo) erklärte: „Es ist so eine gute Zusammenarbeit und Audemars Piguet Salon bauen, habe ich viel gelernt, als Audemars Piguet Sitz in der Schweiz besuchen, wo ich die zeitlose Schönheit der Natur und Handwerk Uhrmacher tief Müllhalde. Materialelemente sind ein wesentlicher Bestandteil der Schaffung von Natur und Handwerkskunst und bilden das Herzstück meines Designs. Nach einer einfachen Auswahl von Form, Material und Textur schaffen wir schließlich ein einzigartiges Wohnzimmer, das vom Tal inspiriert ist. ‚

Schichten Wall

 Die aus den Tälern gewonnenen Mineralien werden zur Herstellung von Wänden, Vitrinen und Möbeln gehärtet und geschmiedet. In der Mitte des Wohnzimmers befindet sich ein Fichtenwald aus Kies und Kieselsäure, der den neuesten CODE von Audemars Piguet zeigt.
Die Uhrenserie 11.59 und die Audemars Piguet mit außergewöhnlichem Design. Ein Uhrmacher (Handwerker)
Ecke) Die Werkbank des Uhrmachers hat eine Schichtwand dahinter, als wäre sie dekonstruiert und vergrößert worden.
Noire Steinbruch. Wand demonstrierte auch die Bildung Audemars Piguet die neueste Serie von fünf grundlegenden Elemente sehen: Gold, Messing, Sandstein, Saphirglas Glas und Eisen – Audemars Piguet präsentiert ausgereifte Technik in der langen Geschichte des Ru-Tal und Haute Horlogerie. Fernando Marstrando (Fernando
 
Mastrangelos eingehende Erforschung der geologischen Formation der Täler erstreckt sich auf die Kronleuchter aus grobkörnigem Glas, die auf der Kalkstein-Tropfsteinform der Vallorbe-Höhle in der Schweiz basieren.
 

Audemars Piguet CODE 11.59 Serie Uhr

 
 Das Wohnzimmer enthält einen Ort namens ‚Escape‘
Der kleine Bereich der Lounge ist den Zuschauern gewidmet, um sich bei Sonnenuntergang zu entspannen und die ruhige Schönheit des Tals zu erleben.Das architektonische Design dieses Bereichs kombiniert runde und achteckige Elemente, die von der raffinierten und komplexen Audemars Piguet-Kollektion inspiriert sind. Das geometrische Design der gekrümmten Wand offenbart schwarzes, raues Gelände mit Sand, und das natürliche Licht, das von der High-Tech-Drohne im Tal eingefangen wird, wird durch die Beleuchtungseinrichtung wiedergegeben.

 Olivier Audemars, Vizepräsident des Verwaltungsrates von Audemars Piguet, sagte: ‚Wir fühlen uns geehrt, mit dem Künstler Fernando Marstrandello (Fernando) fortzufahren.
Mastrangelo) hat mitgearbeitet, um an der Kunstausstellung in Hongkong einen neuen, von der Art Basel eingerichteten Besprechungsraum zu eröffnen. Seine Designphilosophie ist sehr gut mit der exquisiten Handwerkskunst und dem Einfallsreichtum von Audemars Piguet vereinbar. Fernando Marstrando (Fernando
 Mastrangelos handwerkliche Exzellenz und sein Engagement für die kreative Interpretation der natürlichen Welt machen unsere Zusammenarbeit zur Realität. ‚

 ‚Um die Regeln zu brechen, müssen Sie sie zuerst beherrschen.‘

Breitling Die erste Uhr, die im Weltraum fliegt

Die erste hochfliegende Weltraumuhr
Breitling NaVitimer CosmoNaute Uhr
    Dieser Breitling wurde für die frühe Erforschung von Weltraummysterien entwickelt. Im Jahr 1962 Astronaut Scott. Carpenter trug diese Uhr, als er das Raumschiff Aurora 7 zur Erkundung der Flugbahn erkundete. Das Merkmal dieser Uhr ist, dass der Zeiger 24 Stunden pro Woche auf dem Zifferblatt läuft, um Astronauten zu helfen, Verwechslungen zwischen Mittag und Mitternacht zu vermeiden. In Bezug auf die Bewegung ist es mit einem Breitling 22-Automatikwerk ausgestattet: hohe Vibrationsfrequenz und 38 künstliche Rubinlager. Die Astronautenuhr ist außerdem mit einem Flyback-Gerät ausgestattet, das die Uhr kontinuierlich zählt, ohne den Chronographen anzuhalten, auf Null zu setzen und neu zu starten.