Longines wurde Titelpartner und offizielles Timing der Lausanne International Equestrian Events

Longines freut sich bekannt zu geben, dass es der Titelpartner und offizielle Zeitnehmer der Lausanne International Equestrian Events geworden ist. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Schweizerischen Wettbewerbsverband Lausanne und Waadt organisiert und findet regelmäßig vom 8. bis 11. September 2016 auf dem Place Bellerive in Lausanne statt.

   Durch diese Zusammenarbeit wird der berühmte Uhrmacher Longines geehrt, die Unterstützung des Pferdesports fortzusetzen und das globale Engagement der Marke weiter zu unterstreichen. Das internationale Reitturnier in Lausanne ist nicht nur wettbewerbsfähig, sondern auch in Mode und wird mit Sicherheit zu einer einzigartigen Veranstaltung voller Freude.
   Longines Präsident Walter von Känel, sagte: „sehr stolz, eine neue Partnerschaft zu erreichen, die Marke nachhaltig heiße Kissen für den Reitsport Pferdesport und longines Aktienwert-Konzept von Eleganz und Leistung zu markieren, freuen wir sich, internationales Reitturnier in Lausanne sponsern, und. Bieten Sie professionelle Unterstützung bei der Zeitmessung. ‚
   Turnierdirektor Jean-François Danton hinzugefügt :. „Als wichtiger Faktor für die Pferdewelt und Longines FEI-Zentrale in Lausanne wieder trifft jedoch geeignet, hoffen, dass dieses Ereignis Glück Pferdeliebhaber bringen kann“

DiorGranville Granville Series Damenuhren Bunte Zeiten in Victorias Augen

Im Jahr 2016 brachte Dior die neue Granville Granville-Kollektion mit edlem Schmuck und Uhren auf den Markt, die von Mr. Diors Kindheit in Granville inspiriert wurde.

La D de Dior Granville Premiumuhren Perlmutt und Pink Sapphire 38mm

La D de Dior Granville Kollektion Hochwertige Uhr Türkis, Schaffer Granat 38 mm
La D de Dior Granville Premium Uhr Türkis, Gelber Saphir 38mm
   Dicos Fine Jewelry Art Director Victoire de Castellane gibt der kindlichen Phantasie eine Vielzahl wundervoller Farben mit ihren Lieblingsedelsteinen, Smaragden, Peridoten, Aquamarinen, Imaginationen wie Tansanit, Gold-Smaragd, rosa Turmalin und roter Turmalin wecken die Kindheitserinnerungen der Menschen.

La D de Dior Granville Kollektion Premium Uhren, Rubin, Rubin 25mm

La D de Dior Granville Premium Uhr Chalcedon, Pink Sapphire 25mm
La D de Dior Granville Premium Uhr Jade, Spinell 25mm
   Victoria wurde entworfen, um Mr. Diors Kindheit in der Normandie zu würdigen, und entwarf auch die La D de Dior-Kollektion „Granville“.

La D de Dior Granville Premium Uhr Lapislazuli, Mangan Granat 25mm

Die Mini D von DIOR Granville Premium Uhr Jade, Purple Sapphire 19mm

Die Mini D de DIOR Granville Premium Uhr Türkis, Smaragd 19mm

   Diese Serie von neun Arbeiten mit Platin, Gold oder Roségold Materialien zu bauen, die goldene Uhr Lünette stieg mit runden Brillanten gelbem Saphir, Krone mit Diamanten verziert, Zifferblatt mit türkisfarbenen Material und blassrosa Lacklederarmband mit diamantbesetzter Roségold-Schließe.
   Diese Uhren eine perfekte Passform für die neue Granville Karneval festliche Atmosphäre machen – jene Kindheit Herr Zeng Wei Dior hinzufügen unbegrenzte Farben des Tages, diese Zeit des Jahres, Mr. Dior ist immer etwas gelangweilt für sich und ihre Freunde Design Kostüme.

Lange Sesamschmelzantriebsuhr Craftsmanship Four

Kurz nach der Wiederbelebung der Marke entwarf Lange 1994 unter der Führung des Mitbegründers der Lange Uhren GmbH, Günter Blümlein, eine Tourbillon Pour le Mérite von 1815, die nicht nur die erste der Welt ist. Die Sesam-Ketten-Uhr kombiniert zwei Arten von Stunts, die die Genauigkeit der Uhr über einen langen Zeitraum verbessern: Tourbillon und Sesam. Überrascht wurde es schnell zu einer seltenen Uhr für Sammler, um die sie konkurrieren konnten. Das einzigartige Tourbillon in der Lange-Uhrenfabrik heißt Saxon Tourbillon, und die Uhrenfabrik ist stolz auf diese beispiellose Arbeit.
Lange Tourbograph Pour le Mérite
Nachdem Lange 1882 in Glashütte gegründet wurde, war die von ihm gefertigte Sesam-Observatorium-Taschenuhr erstaunlich: Heute sind diese seltenen Antiquitäten die Schätze von Sammlern auf der ganzen Welt, die bei der Auktion um astronomische Figuren boten. In diesem Jahr veröffentlichte Lange am Vorabend des 160-jährigen Jubiläums von Ferdinand Adolph Langes Glashütte-Geschäft eine weitere erstaunliche einminütige Stoppuhr Tourbograph Pour le Mérite für das Tourbillon-Schwungrad-Chronographen. Dies ist die weltweit erste Uhr mit einem einminütigen Tourbillon, Sesamantrieb und einer zwei Sekunden dauernden Rattrapante-Stoppuhr und ist eine Hommage an den 2001 verstorbenen Günter Blümlein. Beispiellose handwerkliche Leistungen.
Lange Tourbograph Pour le Mérite
Die Hauptfeder einer mechanischen Uhr erzeugt in zwei verschiedenen Situationen unterschiedliche Drehmomente, entweder wenn sie sich vollständig verfeinert oder wenn die Kraft fast erschöpft ist. Wenn sich die Hauptfeder im Endstadium der Raffination befindet, wird die Leistung geschwächt, was zu einem Fehler im Verhältnis führt. Das Antriebssystem für die Sesamraffination verbindet die Zugfeder und das Pagodenrad mit einem schmalen Schmelzstreifen wie eine Fahrradkette. Wenn der Benutzer die Krone dreht, um die Uhr zu verfeinern, wird die Sesamveredelung auf dem spitzen Pagodenrad aufgerollt und das Federwerk gespannt. Dann wird die Kraft der Feder über das Pagodenrad auf das Uhrwerk übertragen, was zu einem konstanten Drehmoment führt, das wiederum die Genauigkeit des Verhältnisses der gesamten Gangreserve der Uhr verbessert. In einfachen Worten, das Prinzip der Sesamveredelung beruht auf dem von Archimedes gefundenen Hebel-Drehpunkt: Wenn die Hauptfeder vollständig veredelt und voll funktionsfähig ist, wird der Sesam auf dem kleineren Kreis gezogen, der der Hebel des Pagodenrads ist. Wenn die Hauptfeder geschwächt ist, wird der Sesam am größeren Umfang des Pagodenrades gezogen.
Lange Tourbograph Pour le Mérite
Dieses subtile Gerät verbessert die Korrektheit des Gangreserveverhältnisses der Uhr, aber wenn die Hauptfeder erneut fertiggestellt werden muss, stoppt das Uhrwerk. Zu diesem Zweck ist Langes Pagodenrad auch mit einem Planetengetriebe ausgestattet, damit die Bewegung der Hauptfeder des Uhrwerks weiterlaufen kann, das Lichtsystem aus 38 Teilen besteht und der gesamte Toururbograph Das Sesam-Veredelungssystem von Pour le Mérite besteht aus mehr als 600 Teilen, wodurch ein so komplexes Sesam-Veredelungssystem entsteht und in eine kleine Uhr eingebaut wird.
Lange Tourbograph Pour le Mérite
Tourbograph Pour le Mérite wird nur 101 Exemplare produzieren, darunter Platin 51 und 50 Gold. Aufgrund der Komplexität und Schwierigkeit seiner Herstellung wird Lange voraussichtlich nur 12 Exemplare pro Jahr liefern. Wundern Sie sich nicht über den empfohlenen Verkaufspreis: Die Platinum-Version kostet 380.000 Euro.

Die Rückkehr der Kunlun Bubble Watch nach 15 Jahren

Im Jahr 2000 brachte Kunlun erstmals eine Bubble-Uhr auf den Markt: Diese übergroße Uhr mit einem sehr großen Saphirglas zieht beim Start viel Aufmerksamkeit auf sich und wird zu einer einzigartigen Designuhr des neuen Jahrtausends. . Heute, 15 Jahre später, kehrt die Bubble Watch wieder zurück und gewinnt ihre Pfeilerstellung in der Geschichte der Kunlun-Uhrmacherei zurück.
    In der Geschichte der Entwicklung der Uhrmacherkunst war die große Uhr immer unbeliebt, und das Design der unkonventionellen Form ist selten zu hören. Die Tradition der Uhr deckt eine sehr kleine Anzahl innovativer Geister vollständig ab. Bis zum 21. Jahrhundert wurde dieser Schatten endgültig beseitigt, und die Kunlun-Uhr übernahm die Führung und brachte die Rückkehr der großen Uhr. Im Jahr 2000 erschien in Basel die Uhr der Bubble-Serie. Die übergroße 44-mm-Uhr erschreckte fast die Medien und die anwesenden Uhrenfans. Dies war zu dieser Zeit auf dem Gebiet der Uhrmacherkunst sehr selten, aber die Uhr der Bubble-Serie erschien. Es ist.

    Die Serie wurde von einem äußerst innovationsfreudigen Unternehmer namens Severin Wunderman lanciert, der damals die Kunlun-Uhr übernahm. Wunderman überlebte Krebs und die Natur liebt Innovationen. Er ließ sich von dem großen Spiegel inspirieren, den die Taucheruhr in den 1960er Jahren entworfen hatte, um dem Druck des Ozeans zu widerstehen Eine der bekanntesten Serien von Uhren.
    Unter Berücksichtigung aller Traditionen ist die Bubble Watch im Jahr 2015 nicht nur eine einfache Nachstellung ihrer Pionieruhr, sie verwendet ein Kautschukarmband, eine kugelförmige Krone, das Gehäuse ist glatter und die Schrift rund. Noch erschreckender ist, dass es eine Größe von 47 mm und eine Dicke von 18,8 mm hat, was mehr als das ursprüngliche Modell ist. Der legendäre 8-mm-Spiegel macht ihn zur besten aller Uhren.

Dies ist definitiv ein Breguet Breguet Marine Équation Marchante 5887 der Admiral-Klasse

Unter dem Breguet Breguet sind die Serien Marine und Type XX in Sport und Luftfahrt unterteilt, daher sind die Stile dieser beiden Serien weniger als die anderer Serien, und der Schwerpunkt liegt auf der Leistung. Andererseits geht es in der Marine-Kollektion nicht nur um die maritimen Abdichtungsleistungen, sondern auch um einige Merkmale, die auf formelle Uhren wie Wecker, Tourbillons usw. ausgerichtet sind. Es ist nicht schwer zu erkennen, dass die Marke für die Weiterentwicklung der Funktion dieser Serie eine offene Haltung einnimmt.

Merkmal 1: Der erste Eindruck ist sehr stark
In der BASEL-Ausstellung 2017 injiziert Breguet neues Blut in Marine. Überraschend ist, dass die neue Marine-Formel Marchante 5887 nicht nur mehrere komplexe Funktionen kombiniert, sondern auch eine neue Höhe in der Serie festlegt. Es kommt selten vor, dass ein Lederband verwendet wird. Es macht diese Uhr auch geschmacklich positiv und stark. Das 5887-Platin-Material (ebenfalls in Roségold) im Außengehäuse wurde von der allgemeinen Sportuhr getrennt, und das Design der Frontplatte ist vom bewährten Rahmen der vorherigen Marine-Serie abgesprungen und steckt voller neuer Ideen, beispielsweise außerhalb der Frontplatte. Es gibt blaue und schwarze Streifen mit geometrischer Dreidimensionalität, und der innere Ring der Frontplatte hat eine gewellte Gravurstruktur.Die Gesamttöne von Dunkelblau und Silber geben einen Einblick in den Ozeanstil der Serie.

Frontplatte 5887 und die vorherige Meer Serie unterschiedlich ist, die offensichtlichste Änderung ist, dass die Maschine kleidet die Innenfläche der Platte zur Verschiebung der Wellenform graviert, mit blauen Tönen (Platin-Modellen) mit marinem Ursprung eine hohe Korrelation aufweist,

Feature 2: Komplizierte Funktion ist voll
Drei komplexer Funktionen 5887 – Tourbillon um 5:00 Richtung der Frontplatte, Kalender Zusammensetzung durch den Ankertyp der retrograden Datumszeiger und Wochen- und Monatsfenster, als der letzte von komplexen Funktionen – Zeitgleichung und Kontrast ungewöhnlich, wird Breguet verantwortlich Zeiger mit dem minuten~~POS=TRUNC, wenn die Sonne koaxial wahre Anzeige platziert ist, dargestellt durch die Spitze des Träger kreisförmige Hohl pointer Lage, leicht den Unterschied zwischen der mittleren Sonnenzeit mit Stunde zu berechnen. Erwähnenswert ist, dass die Marke die Nierenkamera installiert hat, die die wahre solare Flugbahn im Tourbillon simuliert, damit die Menschen die Dynamik ihrer einjährigen Rotation besser erkennen können.

Die Zeitgleichungsfunktion simuliert in erster Linie die tatsächliche Flugbahn des Sonnenstandes mit einer Niere, die durch das Tourbillonfenster der Uhr gut sichtbar ist.

Merkmal 3: die augen und die kulisse der augen
Spannend zurück zu drehen, Breguet automatischen Plattenring verwendet wird, auf einen weiten Bereich von Bodenbewegung ausgesetzt ist, direkt das Auge umfasst Wind auf dem Laufe Kompassnavigationsmuster stieg (leicht beweglicher Lagerraum für drei Tage Die Kette und die Unterseite des Bodens haben den Umriss des klassischen französischen Kriegsschiffs eingraviert und unterstreichen hier erneut die Reihe des Segelbluts. Zusätzlich zu einem neuen Höchststand von 5887 Meeres auf die Funktion sehen, auf die Schaffung Formteil einen Einblick in die Absichten der Marke bekommen, um Innovation, und eine hohe Reife in allen Bereichen wie Familie epitomize Arbeit, kein Zweifel, werden im Mittelpunkt der Saug Auge Breguet 2017.

Das im Lauf sichtbare Uhrwerk ist mit dem Seekompassmuster aus Wind und Rose graviert, und der Boden des erstklassigen Schlachtschiffs ‚Louis Royal‘ der französischen Royal Navy ist ebenfalls auf der Bodenplatte eingraviert.

Marine Gleichung Marchante 5887

950 Platinmaterial / 581DPE Automatik-Bewegung / min, retrogrades Datum, Woche, Monat anzeigen / Tourbillon / Kalender-Funktion / Zeit-Funktion der Gleichung / Gangreserveanzeige / Saphirglas, transparenter / Wasser 100 Meter / Durchmesser 43,9 mm / Referenzpreis: 1.629.600 RMB

Das einzigartige Saphir-Schneideverfahren von CENTURY Century kreiert eine Vielzahl von wunderschönen Damenuhren-Serien

CENTURY Century Watch widmet sich der Entdeckung der einzigartigen und kraftvollen Eigenschaften herausragender Frauen. Die Wärme der Liebe verleiht ihnen Ruhe und Frieden, und auf jeder Stufe des Weges blüht das innere Vertrauen. Inspiriert von diesen eleganten Frauen, kreiert CENTURY Century Watch eine feminine Uhr, die Charme und Degeneration kombiniert. Mit seinem klassischen und schicken Design zieht es die Aufmerksamkeit von Frauen auf sich, die Uhren lieben.
Die Prozesse „Megalith“ und „Monolith“ verbinden die Schönheit der Zeit mit dem Handgelenk, und die patentierte Struktur des CENTURY Century Table behandelt das ikonische, verschleißfeste Saphirgehäuse aus dem gesamten Saphir. Die genaue Uhr scheint der Hüter der Zeit zu sein, so dass die Liebenden die lang anhaltende und wundervolle Liebe zusammen fühlen können.
Edelstahlkettenbänder und schlanke Ecken schützen das Saphirgehäuse aus dem 20. Jahrhundert mit 48 handgeschliffenen und polierten Facetten. Ansprechend auf die 12 zarten und zarten tropfenförmigen Indexe auf weißem Perlmutt.

Die CENTURY Century Class hat insgesamt 48 handgeschliffene und polierte Facetten. 48 ist keine zufällig gewählte Zahl: Der Designer teilt sie in 12 Bereiche ein und gibt dabei 12 tropfenförmige Zeitskalen wieder

Die mit so viel Einfallsreichtum entworfene First Class-Uhr hat einen facettenreichen Charme. Jede Bewegung des Handgelenks kann den Glanz der ersten Klasse verändern: Das Licht bewegt sich flexibel zwischen verschiedenen Facetten. Unterschiedliche Lichtwahrnehmungen erscheinen zu unterschiedlichen Tageszeiten, genau wie die verschiedenen Reisen der Ehe, die unterschiedliche Stile zeigen.
First Class selbst ist ein luxuriöses Schmuckstück: Die 38 Diamanten an den Ösen sind brillant, und die schwarz-weißen Perlmuttzifferblätter strahlen ein seltsam weiches Licht aus. Zum ersten Mal verfügt die CENTURY Century-Uhr über zwei Metallzifferblätter, zartes Pink und sattes Graubraun, die unter der Brillanz von Edelstahl und drei funkelnden Diamanten hervorstechen. Die matte Textur und der Glanz der Matte verändern sich abwechselnd, wie bunte Juwelen unendliche Überraschungen bringen. Jede Minute jeder Sekunde, die die First Class trägt, erforscht ständig die Abenteuer von Licht und Schatten.

Bolero-Uhren, inspiriert vom legendären spanischen Tanz, funkelnde Dekoration und Metallstruktur für die Uhr mit einem Hauch von Karnevalstemperament

Bolero-Uhren erinnern an eine strahlende und angenehme Zeit. Glänzende Dekoration und Metallstruktur verleihen Bolero ein karnevales Temperament. Der handgeschliffene und polierte Saphir erstrahlt in romantischem Glanz. Jede der subtilen Bewegungen des Handgelenks kann 43 Schnitte zum Strahlen bringen, als würde die Galaxie strömen. Mit dem Charme der Farbe und des Charmes wurde es am Tag der Hochzeit zum strahlendsten Stern des großen Banketts.

Die quadratische Silhouette der Affinity-Uhr wird erstmals in 18 Karat Gelbgold angezeigt. Die 54 Juwelen in der Uhr spiegeln die blinkende Zeitskala auf dem Zifferblatt und die subtile Neon-Farbverschiebung des weißen Perlmuttes wider.

Die Affinity-Uhr hat einen einfachen und klaren Designstil: Die 12 Diamanten im hellen Schliff, die in das Zifferblatt eingelegt sind, wirken von Zeit zu Zeit glamourös. Das Perlmuttgesicht ist ruhig und elegant und spiegelt auch die Wärme wider. Die ‚Megalith‘ -Methode und der graue Perlmuttteller mit seinem verträumten Glanz ergänzen sich und strahlen jugendliche Leichtigkeit und Lebendigkeit aus, was den zurückhaltenden und eleganten Stil der Frau zeigt.
Ob es sich um den Geist der First Class, die Eleganz der Bolero-Serie oder die Einfachheit und den Luxus von Affinity handelt, sie alle haben ähnliche Eigenschaften und zeigen den einzigartigen Stil moderner Frauen in Liebe und Ehe. Die CENTURY Century Watch ist eine Hommage an die Seelen der Freiheit und des Enthusiasmus und spiegelt sich in einer Vielzahl von Uhren wider.

Der Charme der Mode ist nicht aufzuhalten, Wertschätzung der langlebigen mechanischen Uhr der Aigele Baikal

„Nach vielen Jahren die Vergangenheit mit den Wolken weg, dass kein Platz für diesen sanften wirbelnden Schnee, das ganze Leben, das ist zu wenig Zeit, nicht genug soulful Schmelzen von Schnee und Eis zu beweisen“, sang Li Jian in „Baikalsee“. Baikalsee mysteriös und edler Geburt zu vielen einfachen Menschen können die „Traum“ nicht übereinstimmen, wird der Urheber nur wünschen gute Dinge bedeuten die Menge einige zu geben, während Yi Gelè Baikal Reihe von mechanischen Uhren, die Geschenke werden akzeptiert. (Offizielles Modell: 6304A1)

   Das Design ist vom Baikalsee in den Kommunikationsmomenten Winter und Frühling inspiriert. Der Schnee und das Eis im blauen See verschwanden allmählich. Die Wellen auf dem See breiteten sich wie die Verlaufswasserbeschaffenheit auf dieser Uhr von der Mitte bis zum äußeren Rand aus, tief und tief Reichhaltige Stufen, subtilere Änderungen im Laufe der Zeit, zeigen perfekt die einzigartige Ästhetik dieser Uhr.

   Keine zusätzlicher Scheibe gekleidet, platinierter Stahlnägel in einem Ring angeordnet ist, große Fenster Kalender Blickfang, aber nicht unerwartet, in vollem Licht Luxus-minimalistischen Charakter, edel und elegant in einem blauen Hintergrund. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl 316L mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Dicke von 10 mm und ist mit CNC-Schneidtechnologie und Metalldraht-Zeichnung bearbeitet, um die Uhr glatter und linienförmiger aussehen zu lassen. Die Unterkante der Laschen ist schlanker poliert und mit einem neunstufigen Mohs-Saphir-Kunststoffspiegel ausgestattet.Die ultratransparente Oberfläche weist eine hohe Härte auf, die der Uhr Festigkeit und Schönheit verleiht.

   Die sechseckige Saphirkrone und das blaue Seethema stehen für Loyalität, Festigkeit, Freundlichkeit und Ehrlichkeit, sie lehnen die Designidee der Metallkrone in der Vergangenheit ab und wenden sich dem symbolischen Schmuck als Medium des Timings zu. Hinter dem handwerklichen Können verbirgt sich ein neuer Ausdruck für die Qualität der Schweizer Uhrmacher.

   Das sogenannte ‚Xiuwai Huizhong‘ ist mit dem von Aiguele hergestellten mechanischen Uhrwerk CAL.A4610 mit automatischem Aufzug, 27 Juwelenlagern, ringförmigem Genfer Kornschliff und blauen Stahlschrauben ausgestattet, die die Detailqualität verbessern und modische Elemente hinzufügen. Mit einer Frequenz von 28.800 Schlägen pro Stunde (4 Hz) und einer Gangreserve von bis zu 80 Stunden ist das Timing der Uhr genau und stabil. Angetrieben durch das automatische Uhrwerk bietet die Uhr ein leistungsfähigeres ‚Gehäuse‘ und eine längere ‚Lebensdauer‘, und der kinetische Energieverbrauch und die kinetische Energie werden in einem idealen Intervall ergänzt, um die Genauigkeit und Stabilität des täglichen Verschleißes aufrechtzuerhalten. Durch die 30-mm-Panoramaperspektive auf der Unterseite können Sie das Schwingen des automatischen Kreisels und den Rhythmus innerhalb des Uhrwerks genießen und die Schönheit des mechanischen Rhythmus erleben.

   Der Zeiger und die Skala enthalten das umweltfreundliche Leuchtmaterial Super-LumiNova, das auch nachts etwas fluoreszieren kann. Unter dem Mond befindet sich das Handgelenk ebenfalls über den Sternen.

   Schließlich wird eine Uhr am Handgelenk getragen, sodass der Komfort zu einem der Indikatoren für die Boutique-Uhr geworden ist. Diese Uhr ist mit einem dunklen italienischen Lederarmband und der flexiblen Verwendung der deutschen Linientechnologie ausgestattet. Um Verschleiß und Explosionen an den Rändern zu vermeiden, ist das Armband auch handgeölt und weich zu tragen. Gleichzeitig wurde das Design der I-förmigen Einfachfaltschließe verwendet, die exklusiv für die Igol-Uhr erhältlich ist, und der klassische Stil der Marke ist in die gleiche Richtung gegangen.

   Fazit: Unter dem blauen Wasser des Baikalsees sind es die Wechselfälle von Hunderten von Millionen von Jahren: Die Rotation von Sonne, Mond und Sternen hat sich schließlich zu einem kleinen See entwickelt, genau wie die mechanische Uhr Aigele Baikal. Das tiefe Dunkelblau, genial, ist nur außergewöhnlich. Selbst wenn der Sturm des Lebens tobt, wird es unter der Taufe der Zeit ruhig werden. Ruhige Jahre mit dir.

Vacheron Constantin Platinum Complex-Uhr Lässt den Zeit-Zufallskern zusammenlaufen

die Platin rein, selten und ewige Qualitäten, Vacheron Constantin limitiert Edition Platinum Collection stellt zwei neue Werke zu gedenken, nicht nur die Liebe macht mit reinen Low-Key-Wahluhrenliebhaber erfreuen, und Fernreis begünstigt werden . Vom einfachsten bis zu der komplexen mechanischen Bewegung, diese elegante und vornehme Uhrenkollektion zeigt anschaulich das Genfer Uhrmacher Vacheron Constantin Erbe seit handwerklichem Können. Die Gangreserve des Wochenkalenders ‚Traditionnelle‘ und die beiden Uhrwerke der Weltzeituhr ‚Traditionnelle‘ wurden dieses Mal von Vacheron Constantin entworfen, entwickelt und hergestellt und ergänzen die komplexe Uhrenkollektion der Marke.

   Seit ihrem Debüt im Jahr 2006 hat jede neue Kollektion in der limitierten Platinum-Kollektion einen einzigartigen und unverwechselbaren Charakter. Bei der Kreation dieser exklusiven Uhrenkollektion ist Vacheron Constantin bestrebt, die außergewöhnlichen Qualitäten von Platin hervorzuheben. Die Geschichte der Verwendung von Platin durch Vacheron Constantin reicht bis ins Jahr 1820 zurück und wird seitdem in einer Vielzahl von Werken verwendet. Und nur 75% der verschiedenen Reinheit von 18 Karat Gold, Platin Reinheit von bis zu 95%, nur sehr wenige Orte auf der ganzen Welt Produktion. Die Reinheit und Seltenheit von Platin machen es zu einem Top-Material für die Herstellung von Premium-Uhren. Platin hat ein höheres Gewicht und eine höhere Dichte und ist daher viel haltbarer als andere Metalle. Platin ist unsterblich, überlegen in der Leistung, robust und langlebig und hat einen bleibenden Charme für Kenner und Sammler auf hohem Niveau.

   Jede Uhr aus der limitierten Platinum Collection von Vacheron Constantin hat eine eigene Produktnummer und ist eine Hommage an dieses prestigeträchtigste Metall. Neben dem Gehäuse und Krone verwendet 950 andere als Platin, jede der Serie ein Uhrvorwahlknopf sind aus sandgestrahltem und graviert „PT950“ -Markierung zwischen 04.05 Uhr gemacht und. Beobachten 950 auch Platin faltschließe, mit dunkelblauer Alligatorband, Riemen mit Sattel Prozess 950 Platindraht handgenähten verwendet. Jede Uhr hat eine eigene Produktnummer und eine limitierte Auflage von nicht mehr als 150 Stück. Die beiden neuesten Kollektionen des Wochenkalenders ‚Traditionnelle‘ Gangreserve und der Weltzeituhr ‚Traditionnelle‘ folgen weiterhin diesem Prinzip, jede Uhr ist auf 100 Stück limitiert. Die beiden neuesten Uhren setzen das ikonische Design der Platinum-Kollektion fort: das 950-Platin-Gehäuse, die Krone, das Zifferblatt und die Schließe. Zwei neue Produkte „Traditionnelle“ -Serie gehören, mit praktischen Komplikationen, erbte die Vacheron Constantin ständig die hervorragende Uhrmachertradition bereichern und weiteren Verbesserung der Zwischen komplexe Funktion Uhr-Serie, Vacheron Constantin sind auf dem Gebiet und Senior komplexen Bereichen zu sehen In einer führenden Position leben.

Serie ‚Traditionnelle‘: unsterbliche Klassik, zurückhaltende Eleganz

   Die Gangreserve des Wochenkalenders ‚Traditionnelle‘ und die ewige Unsterblichkeit der Weltzeit ‚Traditionnelle‘ bestätigen die Treue der Marke zur Tradition der Uhrmacherkunst. Inspiriert von der Ästhetik der erlesenen Klassiker von Vacheron Constantin, entspricht die Kollektion stets den Grundwerten, die Kenner zu schätzen wissen. Thin-Lünette, Saphirglas verschraubt und um Rändelmuster, sorgfältig gearbeitete trapez Timing und mit einem Doppelstufen-Display, schwertförmige Hände, Zifferblatt und feine mehrfarbige bei 6 Uhr und 12 Uhr Diese ikonischen Merkmale der einfachen Uhrenlinie „Traditionnelle“ unterstreichen die perfekte Mischung aus traditionellem Stil und modernem Temperament. „Traditionnelle“ -Serie auf diese besonderen Eigenschaften anhaften, die alle Arten von Uhren von den einfachsten bis zu den komplexesten Funktionen, perfekte Show Vacheron Constantin hat die Kreativität der Marke Attribute, während die Marken die besten zweieinhalb Jahrhunderte ununterbrochener Geschichte der Uhrmacherei sind Verkörpert.

Wochenkalender ‚Traditionnelle‘ Power Reserve Limited Platinum Collection
Täglich praktische komplexe Funktionen

   In der limitierten Platinum-Kollektion von Vacheron Constantin ist jetzt die Wochenkalender-Gangreserve ‚Traditionnelle‘ zu sehen, die die Ästhetik aller Werke dieser angesehenen Serie seit ihrem Debüt im Jahr 2006 perfekt vererbt. Gehäusedurchmesser von 39,5 mm und das Gehäuse 950 von der Krone aus Platin, Platin mit 950 Dial Sandstrahl- scharfen, gravierten fine „PT950“ mark 4.00 bis 5.00 Positionen. Die Mitte des Zifferblatts zeigt Stunden, Minuten und Sekunden an und ist mit einer Gangreserve und einer Wochentagsanzeige ausgestattet. Das dunkelblaue Mississippi-Krokodillederarmband ist aus 950er Platinfaden handgenäht. Aufgrund der extrem hohen Dehnung des Edelmetalls wie Platin können nur Gramm auf eine Länge von fast einem Kilometer gezogen werden, so dass das Band mit dem Faden zusammengenäht werden kann. Die Faltschließe besteht ebenfalls aus 950er Platin.
Armbanduhr ausgestattet Vacheron entwickelt und hergestellt automatische mechanische Bewegung, das heißt die Bewegung 2474, die Verwendung von erweiterten Register Signatur komplizierten Prozess: Genève, Gehrungsschnitte und die Brückenplatte durch rhodiniertes Perlschliff Verarbeitungskarte . Sowohl die Uhr als auch das Uhrwerk sind vom Genfer Siegel zertifiziert, und das Genfer Siegel ist die Garantie für die Herkunft, Qualität, Haltbarkeit und das Know-how der Uhr.

‚Traditionnelle‘ World Time Limited Platinum Kollektion
Weltzeit auf einen Blick

   „Traditionnelle“ Weltzeit-Uhr Komplikationen im Zusammenhang mit den Genferen Uhrmacher von Vacheron Constantin Geschichte eng verbunden, früh im Jahr 1932 eingeführt Vacheron Constantin die ersten gleichzeitig Uhrenstadt Zeit in 31 Weltzeit angezeigt werden kann. Seitdem arbeitet Vacheron Constantin daran, dieses geniale und praktische Weltzeitgerät zu perfektionieren. Diese Uhr ist mit Vacheron Constantin Automatik-mechanische Bewegung entwickelt und gefertigt, verfügt über eine einzigartige, kann sie die Zeit in 37 Zeitzonen angezeigt werden, einschließlich der Welt-Standard Zeitdifferenz mit 15 Minuten oder eine halbe Stunde Zeitzone. Darüber hinaus kann die Weltkarte in der Mitte des Zifferblatts auch Tag- und Nachtunterschiede anzeigen, und jede Anzeigefunktion kann einfach über eine einzelne Krone eingestellt werden. Vacheron Constantin hat dieses einzigartige Uhrwerk offiziell zum Patent angemeldet.
Sehen Sie den Anzeigebereich besteht aus drei Teilen: Saphir Zifferblatt mit Tag- und Nachtanzeigebereich und eine 24-Stunden-Skala Druckfarbe und Gravur; 950 Platin Zifferblatt mit „Lambert Projektion“ in die Recht Karte, es gibt eine 950 Platin außerhalb Der Kreis zeigt die Minuten- und Stundenskala an. Alle Anzeigefunktionen können einfach mit einer einzigen Krone eingestellt werden, was die Verwendung dieser fortschrittlichen und komplexen Uhr erheblich vereinfacht.

Technische Daten
Modell 85290 / 000P-9947, zertifiziert durch das Genfer Siegel
Werk 2475 SC; von Vacheron Constantin entwickelt; mechanisches Automatikwerk; Durchmesser 26,2 mm (11 “ ‚1⁄2); Dicke 5,7 mm; Gangreserve von ca. 40 Stunden; Schwingungsfrequenz 4 Hz (28.800 mal / Stunde); Teile, 27 Edelsteine;
Anzeige Stunde, Minute, Woche, Datum, Gangreserve
Gehäuse 950 Platin; Durchmesser 39,5 mm, Dicke 10,65 mm; transparenter Saphirglasboden; Wasserbeständigkeitskoeffizient nach 3 bar Atmosphärendruckprüfung (ca. 30 m)
Zifferblatt 950 Platin, Sandstrahlverfahren, Markierung ‚PT950‘ zwischen 4 Uhr und 5 Uhr, schwarzer Zeiger
Armband aus dunkelblauem Mississippi-Krokodilleder, 950er Platingoldfaden handgenäht, Reitstichverfahren, großes quadratisches Muster
Schnalle 950 Platin dreiteilige Faltschließe, polierte Hälfte Malteserkreuz
Limitierte Auflage von 100 Stück mit unabhängiger Produktnummer
Auf der Rückseite des Gehäuses ist ‚N ° X / 100‘ eingraviert

Technische Daten
Modell 86060 / 000P-9979, zertifiziert durch das Genfer Siegel
Bewegung 2460WT; Vacheron entwickelt und hergestellt, automatische mechanische Bewegung; Durchmesser von 36,60 mm (11 ‚¼‘‘); Dicke von 7,55 mm, etwa 40 Stunden Gangreserve; Schwingungsfrequenz von 4 Hz (28.800 mal / Stunde); 255 Teile, 27 Edelsteine
Anzeige von Stunde, Minute, Zentralsekunde, Anzeige von Tag und Nacht in 37 Zeitzonen auf der ganzen Welt
Gehäuse 950 Platin; Durchmesser 42,50 mm, Dicke 11,62 mm; transparenter Saphirglasboden; Wasserbeständigkeitskoeffizient nach 3 bar Atmosphärendruckprüfung (ca. 30 m)
Dial besteht aus drei Teilen: Saphir Zifferblatt, Tag und Nacht mit Abstufungsanzeigebereich, und das Farb / h Skala 24 eingraviert, Platin 950 Zifferblatt, mit der „Lambert Projektion“ Name der Stadt Karte und umgewandelt in Recht; 1 Außenring aus 950er Platingold mit Minutenskala und Stundenskala aus 18 Karat Gold. Die Markierung ‚PT950‘ wird zwischen 4 Uhr und 5 Uhr gedruckt
Armband aus dunkelblauem Mississippi-Krokodilleder, 950er Platingoldfaden handgenäht, Reitstichverfahren, großes quadratisches Muster
Schnalle 950 Platin dreiteilige Faltschließe, polierte Hälfte Malteserkreuz;
Limitierte Auflage von 100 Stück
Auf der Rückseite des Gehäuses ist ‚N ° X / 100‘