Frohes neues Jahr Jacques de Roys 8-stelliger Sekundenzeiger hilft Ihnen jahrelang viel Glück.

Unbewusst wandte sich der Jahresring leise den vier Jahreszeiten zu, die Spuren der Zeit und das ‚Neue Jahr‘ mit 365 Tagen und Nächten folgten dem Schneegestöber.

   Das Licht und die Schatten fließen, die Jahre sind ruhig, und jedes Mal, wenn das Alte und das Neue willkommen sind, ist die Uhr als schönstes Geschenk der Zeit immer die erste Wahl. Die Wahl eines Armbanduhr-Zeitmessers ist nicht nur ein einfacher Verbrauch, sondern auch ein kultureller Einfluss, ein historischer Einfluss. Die Uhr trägt die Geschichte des Vorbeigehens und hofft auch auf ein schönes Unbekanntes. Diesmal Jacques de Zhen Wahlen Geschenk an die klassische und elegante Reihe von großen Sekundenzeiger Anweisungen aus dem Handgelenk, viel Glück für das kommende Jahr bedeutet, es bringt auch die schönsten Hoffnungen für das neue Jahr voller Hoffnung.
   Jacques de Sweep Sekunden-Serie, die Marke Gründer Pierre Erbe • Jacques de La Xiade Fang im Jahre 1785 in einer Stunde erstellt mit einem großen zweiten Exzenterscheibe und Unter Zhong Panhuai Tisch, auf dem gleichen Zifferblatt, exzentrisch bei 12 An der Zeitposition wird die innere Scheibe angezeigt, und der Sekundenzeiger wird an der 6-Uhr-Position in die Sekundenzeigerposition gebracht, um die Form der Ziffer 8 zu bilden. Die Nummer 8 ist nicht nur ein Symbol für endlose, lang anhaltende Ewigkeit, sondern auch eine der wichtigsten magischen Kräfte und günstigen Zahlen der Marke.

   Gleichzeitig hatten der chinesische Kaiser und die Würdenträger bereits im 18. Jahrhundert Meisterwerke von Pierre Jacques de Rodriguez gesammelt. Jacques de Rodriguez ist die erste bekannte Marke im Westen, die die Verbotene Stadt eröffnet hat. Er ist eng mit der Qing-Dynastie verbunden, und die Nummer „8“ ist in China, insbesondere in den südlichen Handelshafenstädten an der Küste. Glück ist schon immer ein Vorbote guten Omen gewesen, „8“ auf dem Ziffernblatt Yakedeluo auch diese passen geschieht, zu einem gewissen Grad, es Xiangcheng verbunden mit der chinesischen Kultur.
   Aus diesem Grund ist die 8-stellige Second-Hand-Serie von Jacques de Roque zweifellos die beste Wahl für das Neujahrs-Frühlingsfest.

Elfenbeinfarben, zwei große Sekunden
GRANDE SECONDE DUAL TIME IVORY EMAILLE
J016033200
Doppelte Elfenbein Grand Fire (Grand Feu) Emailzifferblatt
Gehäuse aus 18 Karat Rotgold
6-Uhr-Position mit großem Sekundenzeiger, Referenzzeit und Datumsanzeige vom Zeigertyp
Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug
Gangreserve beträgt ca. 65 Stunden
43 mm Durchmesser

   Heute arbeitet Jacques Del Roche weiter an Innovationen und wendet das Zwei-Zeit-Konzept auf die legendäre Serie der großen Sekunden an. Die Marke hat eigens dafür ein neues Uhrwerk entwickelt, so dass das obere Zifferblatt die Ortszeit anzeigt und basierend auf dem exzentrischen zweiten Zifferblatt um 6 Uhr eine zweite Zeitunterteilungs-Anzeigescheibe zur Anzeige der Referenzzeit hinzugefügt wird. Der elegante und schlanke Sekundenzeiger verliert keine Farbe und dreht sich einmal pro Minute … Die Meister halten sich an das ästhetische Konzept der Marke und präsentieren ein klassisches und exquisites Layout-Design: Das obere Zifferblatt übernimmt die römische Zahlenskala und das untere Zifferblatt die arabische Zahlenskala. Darüber hinaus ergänzt die Uhr das Datum und die Datumsanzeige um eine Komplikation: Das Datum wird durch den roten Zeiger am Nadelende angezeigt, und die elegante Form von Jacques de Roque ist klar und ansprechend im kompakten Zifferblatt. Dieses Design wurde auch entwickelt, um die Klarheit der Lesezeit zu verbessern. Für Jacques de Roy steht das ästhetische Streben im Einklang mit der praktischen Anwendbarkeit und der überlegenen technischen Leistung.

   Als Jacques de zwei große Sekundenzeiger genau und zuverlässig, mit warmem Elfenbein grand feu Emailzifferblatt ausgestattet, wurden gewidmet, wo sie für die festliche Jahreszeit Wiedervereinigung der Zeit bestimmt scholar dankbar sind.

   Große aus zweiter Hand Reihe von Uhren hat beobachtet eine Quelle der Inspiration für Jacques De Luola Xiade Fang gewesen Fabrik unerschöpflich, ständig Erbe der Innovation, dieser Meister Jacques de ästhetischen Design genial „Verzerrung“, die zweite Hand leicht versetzt, um 07.00 Uhr Die Position, bei der es sich um einen exzentrischen großen Sekundenzeiger handelt, ist erstmals mit einem Stahlgehäuse mit einem Durchmesser von 43 mm ausgestattet, was die magische Kraft des schwarzen Zifferblatts unterstreicht.
   Der exzentrische große Sekundenzeiger von Jacques de Maran verfügt über ein sorgfältig geschnittenes und poliertes Onyx-Zifferblatt. Tief und dicke schwarze getrübt unberechenbar, geheimnisvoll und faszinierend, während die Meister Jacques de subtile Eleganz der Zeitskala, legendäre Figuren verschmelzen etikettierte direkt in „8“ 18 Karat Weißgold Plattenring innerhalb weniger Stunden nach der Form der Handplatte und Display Oben ist der wunderschöne helle Farbeffekt noch schöner. Der metallische Spiegelglanz kontrastiert scharf mit dem starken Licht des Onyx-Zifferblatts und zeigt das subtile Design der dreidimensionalen Lünette und der Lünette.

Onyx-Exzenter großer Sekundenzeiger
GRANDE SECONDE OFF-CENTERNED ONYX
J006030270
Schwarzes Onyx-Zifferblatt, Stereo-Ring aus 18 Karat Weißgold
Edelstahlgehäuse
Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug
Gangreserve beträgt ca. 68 Stunden
43 mm Durchmesser

   Die Entwicklung des exzentrischen großen Sekundenzeigers auf dem Onyx unterstreicht Jacques de Rodriguez ‚Neuinterpretation der legendären Arbeit der Marke und die außerordentliche Brillanz des Rufs der Marke. Zu Beginn des kommenden neuen Jahres wünscht Jacques de Rodriguez Ihnen mit diesem Einfallsreichtum eine neue Ära. Jahre!

Watch Home Watchers besuchen die Beijing Watch Factory

initiiert von der Uhrenfamilie, um den 55. Jahrestag der Gründung der Pekinger Uhrenfabrik zu feiern, begann die Einladung, die Veranstaltung am Nachmittag des 4. Juni 2013 zu verfolgen. Davor waren viele Freunde auf verschiedenen Kanälen aktiv. Bei der Teilnahme an der Registrierung können wir feststellen, dass die Begeisterung aller sehr hoch ist. Natürlich war dieser Besuch auch sehr erfolgreich: Obwohl der Tag nicht schön war, regnete es vom Morgen an, aber die Freunde präsentierten dieses bedeutungsvolle Ereignis noch rechtzeitig. Die Uhrenfamilie ist für alle da. Die Unterstützung drückte aufrichtigen Dank aus. Gleichzeitig können Freunde, die nicht an dieser Veranstaltung teilgenommen haben, anhand des folgenden Artikels die verschiedenen Geschmacksrichtungen der Beijing Watch Factory, die als „Live 798“ bekannt ist, kennenlernen.

 Für diesen Anlass hat die Uhrenfamilie Geschenke und Trinkwasser für die Tischfreunde sorgfältig vorbereitet. Obwohl dies die Details der Details sind, können sie auch die guten Absichten der Herausgeber erkennen.

 Alle versammelten sich um ungefähr 1:15 Minuten und nachdem die Mitarbeiter die Geschenke für alle verteilt hatten, wurden sie mit einem speziellen Bus zum Ziel der Veranstaltung gefahren, das sich in der Beijing Watch Factory in Changping befand.

 Nach der Ankunft in der Pekinger Uhrenfabrik im Bezirk Changping regnete es offensichtlich auf der Straße, aber es ist ein Glück, dass sich das Wetter nach unserer Ankunft allmählich gebessert hat.

 In der Uhrenfabrik angekommen, war das markanteste Gebäude der Pekinger Uhrenfabrik, der Vorsitzende Mao, das erste, das auffiel: Die Pekinger Uhrenfabrik wurde 1958 gegründet. Nach 55 Jahren des Polierens schien sie reicher zu sein. Sinn.

 Das Hauptgebäude der Beijing Watch Factory ist nach Süden ausgerichtet, und man kann sagen, dass es intuitiv sein Zeitgefühl spüren kann. Die rote Backsteinmauer ist mit grüner Kriechpflanze bedeckt, und die starke Farbwirkung macht das Ganze künstlerischer. Es versteht sich, dass der Standort der Peking-Uhrenfabrik in diesem Jahr als mühsam bezeichnet werden kann. Der alternative Standort hat viele Standorte in Peking, aber der Changping-Bezirk, allgemein bekannt als Peking-Hintergarten, ist als der dem Schweizer Jura-Tal am nächsten liegende bekannt und wurde schließlich eine Uhrenfabrik. Landung.

 Besonders auffällig sind die fünf Charaktere von ‚Serving the People‘ am Haupteingang des Gebäudes, was natürlich auch ein einzigartiges Produkt der Zeit ist.

 Im Foyer befindet sich ein 10: 1-Modell eines zweiachsigen Stereo-Tourbillons mit Blick auf das Tor. Ein Satz von Tourbillons, die sich um zwei senkrecht zueinander stehende Achsen drehen. Die Spindel dreht sich eine Minute lang um die Z-Achse. Die Welle dreht sich alle 7,5 Minuten und ist mit einer zweiachsigen Stereo-Tourbillonuhr ausgestattet, die 2009 von Beijing Watch entwickelt wurde – Tai Chi

 Alle zeigten große Neugier auf diese magische mechanische Kombination, machten Fotos in der Szene und kommunizierten mit dem Personal.

 Zuallererst kamen alle in den ersten Besucherraum. Es ist wie eine Chronologie über Peking-Uhren, die alle wichtigen Uhren seit dem Bau der Fabrik zeigt.

 Zur Begrüßung der Freunde aus der Ferne erklärte Frau Ma Hongquan, die Generaldirektorin für den Verkauf der Pekinger Uhrenfabrik, den gesamten Prozess für alle, und ihre mit ihr vertrauten Freunde nannten sie freundlicherweise eine Pferdeschwester.

 Bevor die ganze Tour begann, zeigte uns Ma Jie zum ersten Mal zwei Werbevideos über Beibei, die noch nicht veröffentlicht wurden und die ich hier nicht für jedermann verderben werde.

 Nach der Kurzfilmvorführung begann Ma Sister, die Geschichte hinter jeder Uhr im Ausstellungsraum und die 55-jährige Legende, die die Beijing Watch Factory erlebte, sorgfältig und sorgfältig zu erzählen. Die anwesenden Tischfreunde waren sehr ernst.

 Diese ganz aus Gold gefertigte Athena-Uhr wurde im Jahr 2008 geboren. Das Zifferblatt ist aus reinem Gold graviert und hat einen aktuellen Preis von 1.980.000. Diese Uhr spiegelt den außergewöhnlichen Schnitzprozess wider und vergrößert die Zehen der Athena-Göttin mehrmals. A ist deutlich sichtbar.

 Einige der Tischfreunde schlugen vor, dem Klang des Drei-Fragen-Formulars zuzuhören, und die Pferdeschwester stimmte der Bitte sofort zu und begann, sich auf alle vorzubereiten.

 Obwohl der Klang der Drei-Fragen-Uhr nicht sehr laut ist, ist er in einer ruhigen Umgebung immer noch sehr klar und angenehm. Diese Drei-Fragen-Uhr ist die Drei-Fragen-Uhr der Pekinger Tierpartei.

 Als nächstes kamen alle in den zweiten Besucherraum. Das Hauptdisplay hier sind einige Uhren mit hoher Preisleistung. Zu dieser Zeit versuchten sie auch die Uhrenkollegen.

 Man kann sagen, dass jeder unserer Wachfreunde verborgen ist. Diese Person weiß aus einer Pose, dass er ein Meister ist.

 Die Produktion auf der Uhrenlinie ist auch der Ort, um sich auf dieses Ereignis zu konzentrieren.

 Ich glaube, dass viele Uhrenfreunde auch das erste Mal den Prozess der Uhrmacherkunst verfolgen, daher ist jeder sehr ernst.

 Nach dem Austausch der professionellen staubdichten Kleidung betrat jeder die staubfreie Montagewerkstatt, die ein Prozess des Kontakts mit der Uhrmacherkunst ist.

 Natürlich haben sich am Ende dieser Veranstaltung viele Uhrenfreunde entschieden, eine beliebte Peking-Uhr für ihr Gedenken zu kaufen.

 Die Zeit nähert sich unbewusst 17:30 Uhr und unsere Aktivitäten sind beendet. Alle sagten, sie fühlten sich sehr schockiert und es stellte sich heraus, dass unsere eigene nationale Marke auch so stark ist. Als 55-jährige Pekinger Uhrenfabrik zeigte sie jedoch auch ihre fortschrittlichsten Technologien und modernsten Designkonzepte. Ich glaube, dass Peking-Uhren mit der Liebe und Unterstützung aller in Zukunft definitiv weiter und weiter gehen werden.

Movado Festival Watch-Empfehlung

Im Handumdrehen geht das Jahr 2014 zu Ende. In den kommenden Tagen dieses Festivals können Sie einen Blick auf die Vorbereitungen von Movado werfen, ob Sie nun ein unvergessliches Geschenk vorbereiten oder sich ein Jahr lang etwas gönnen möchten. Ob die Uhr Ihr Herz perfekt zum Ausdruck bringen kann: von der neuen Schweizer Mechanikserie bis zur prestigeträchtigen Ruihong-Mechanikserie, von der schillernden Serena-Diamantuhr bis zur Retro-Museumsarmbanduhr … mit einer brandneuen Uhr Die Movado-Uhr begrüßt die Ankunft von 2015!
Neue mechanische Schweizer Automatikuhr von Movado (1881 Automatic)
   Außergewöhnliche Kreativität, Schweizer Neujahr – die neue mechanische Automatikuhr 1881 Automatic. Movado hat mit seiner herausragenden Kreativität laufend neue Modelle vorgestellt und eine neue mechanische Uhr aus der Schweiz auf den Markt gebracht. Die Kollektion wurde entworfen, um die Geburt der Marke im Jahr 1881 zu würdigen und richtet sich an anspruchsvolle zeitgenössische Konsumenten.
   Seit der Geburt der Marke im Jahr 1881 ist diese magische Zahl 88 tief in die Gene von Movado integriert. Die Nummer 8, die untrennbar mit Movado verbunden ist, beinhaltet außergewöhnliche Innovation und unendliche Vitalität. Vielleicht ist es kein Zufall, dass Movado weiterhin bemerkenswerte Erfolge in der Uhrenbranche erzielt: Es ist der große Einfluss, den die mit der Marke eng verbundene Glückszahl 88 zeigen kann.

   Efraim Grinberg, Präsident des Verwaltungsrates von Movado, sagte: „Wir sind sehr gespannt darauf, unsere neuen mechanischen Automatikuhren 1881 vorzustellen. Sie sind einzigartig in ihrer Qualität und von höchster Qualität Das sind alles gute Produkte, bei denen Movados Fähigkeiten und Kreativität in der Uhrmacherkunst gewahrt bleiben. ‚
   Diese drei neuen Schweizer mechanischen Uhren bestehen aus reinem Edelstahl oder PVD-vergoldetem Edelstahl mit einem runden, matten / polierten 39,5-mm-Gehäuse. Die hintere Abdeckung des Saphirglasgehäuses bietet einen ungehinderten Blick auf die präzise Funktionsweise des Schweizer Premium-Automatikwerks ETA 2824.2. Das minimalistische Design sorgt für eine starke visuelle Wirkung: Das blau oder schwarz gemusterte Zifferblatt mit dem symbolisch konkaven Sun-Dot-Design von Movado um 12 Uhr ergänzt das innovative Zifferblattdesign. Der sandgestrahlte reflektierende Ring bietet einen starken Kontrast mit einzigartigen Ätzminuten und -sekunden, um die praktischen Merkmale mit einem modernen Stil zu verbinden. Ein rundes Datumsfenster ist um 6 Uhr verfügbar. Alle drei Modelle verfügen über ein weiches Kalbslederarmband und eine vergoldete Edelstahl- oder PVD-Schließe.
   Die neue Swiss Dynamics Automatic-Serie wurde entwickelt, um die einzigartige Designästhetik von Movado und den einzigartigen Fokus auf ausgefeilte und ausgefeilte mechanische Timing-Techniken zu würdigen und dabei die strengen Qualitätsstandards von Movado beizubehalten.
Produktinformationen
Uhrwerk: ETA2824.2 hochwertiges Schweizer Automatikwerk.
Zifferblatt: Blaues oder schwarzes sonnengemustertes Dreipunktzifferblatt mit eingeätzten Minuten und Sekunden. Die 12-Uhr-Position ist mit silber- oder goldmarkierten, konkaven Sonnenpunkten verziert, mit den gleichfarbigen Indexen, den Stunden- und Minutenzeigern des Kronprinzen und dem balkenförmigen Sekundenzeiger. Ein rundes Datumsfenster ist um 6 Uhr verfügbar.
Gehäuse: Peeling / Edelstahl poliert oder PVD vergoldetes Edelstahlgehäuse, Saphirglas, wasserdicht bis 30 Meter.
Armband: Schwarzes Kalbslederarmband mit Edelstahl- oder PVD-vergoldeter Edelstahlschließe.
Technische Daten / Modell: Herren (39,5 mm) Edelstahl 0606873 und 0606874PVD vergoldet 0606875

Movado Red Museum Day-Date Uhr

   Movado ist eine Hommage an die lange Geschichte der Marke und an ihr exzellentes uhrmacherisches Erbe mit dem renommierten Red Label. Diese großartige Uhrenkollektion verfügt über ein Schweizer Premium-Automatikwerk mit einem ikonischen roten Schriftzug auf dem ikonischen Museumszifferblatt und einer limitierten Serienuhr.

   In der Movado Red-Serie wurden 2014 zwei einzigartige Herrenuhren hinzugefügt. Erhältlich im Gürtel- und Armbandstil mit Tag- / Datumsanzeige. Die Uhr ist aus massivem Edelstahl gefertigt und das Saphirglas auf der Rückseite kann für ein feines und schönes Automatikwerk verwendet werden. Geschützt von einem Saphirglas hat das einzigartige schwarze Zifferblatt einen Minutenring am Außenring. Das Zifferblatt ist mit einem silbernen Kronprinzen-Stunden- und Minutenzeiger sowie einem zentralen Sekundenzeiger ausgestattet. Die 12-Uhr-Position ist mit Movados ikonischen konkaven Sonnenpunkten verziert. Es gibt ein quadratisches Datumsanzeigefenster um 3 Uhr, ein Tagesanzeigefenster um 6 Uhr und eine Reihe von ikonischen roten Buchstaben auf der Unterseite.
   Die neue Ruihong-Uhr ist in einem schwarz gestreiften schwarzen Barenia-Lederarmband mit einer gleichfarbigen Naht an der Außenseite, einem roten Stich an der Innenseite und einer Zungenschnalle aus Edelstahl erhältlich. Polierte Glieder werden abwechselnd mit Druckknopf-Faltverschlüssen verteilt.

   Die neue Ruihong-Uhr mit Tag- / Datumsanzeige kombiniert Funktionalität mit Designkunst und ist wasserdicht bis 30 Meter.
Uhrwerk: Hochwertiges Schweizer Automatikwerk.
Zifferblatt: Schwarzes Zifferblatt mit Minutenring am Außenring. Das Zifferblatt ist mit einem silbernen Kronprinzen-Stunden- und Minutenzeiger sowie einem zentralen Sekundenzeiger ausgestattet. Die 12-Uhr-Position ist mit Movados ikonischen konkaven Sonnenpunkten verziert. Es gibt ein quadratisches Datumsanzeigefenster um 3 Uhr und ein Wochenanzeigefenster um 6 Uhr mit feiner roter Schrift.
Gehäuse: poliertes Edelstahlgehäuse, kratzfestes, entspiegeltes flaches Saphirglas, wasserdicht bis 30 Meter.
Armband: Schwarzes Barenia-Kalbslederarmband mit gleichfarbigem Außenstich und rotem Innenstich, klassischer Edelstahl-Zungenverschluss.
Armband: Sportarmband aus matt / poliertem Edelstahl, dreireihiges Kettendesign, Druckknopf-Faltschließe.
Technische Daten: Herren (42 mm)
Movado Serena Sammlung

   Movado stellte an der Basler Uhren- und Schmuckmesse 2012 die Keramikuhren-Serie CerenaTM Cerena für Damen vor. Die Cerena-Uhr, die Mode und zeitlose Schönheit vereint, fängt die Essenz von Movados moderner Designästhetik mit einer weichen Silhouette ein und das Zifferblatt hat einen neuen visuellen Ausdruck, der eine Hommage an das legendäre Museumszifferblatt von Movado darstellt.
   Diese moderne Designuhr setzt die Geschichte der Marke fort und beinhaltet innovative Designkonzepte, die die perfekte Kristallisation der Schweizer Uhrmacherkunst und Designkunst darstellen. Die Uhr verfügt über Hightech-Keramik, ein innovatives Material, das im Design der Uhr äußerst funktional ist, robust, verschleißfest, glatt und weich ist und dem Designer Inspiration gibt. Das 36 mm große Gehäuse liegt im Trend und das Armband besteht aus reinem Edelstahl und glatter Keramik mit passendem Zifferblatt.

   Die luxuriöse und modische Serena-Familie hat letztes Jahr neue Mitglieder aufgenommen und einen schillernden Diamanten mit Lünette sowie einen glamourösen, komplett schwarzen Stil aus schwarzer Keramik hinzugefügt, der das einzigartige Geheimnis moderner Frauen ausstrahlt.
   Die komplett in Schwarz gehaltene Version der Serena-Kollektion führte 2014 zu einem auffälligen, mit Diamanten besetzten Lünettendesign, das die moderne Designästhetik von Movado in einer weichen Silhouette zum Ausdruck bringt. Das übergroße Gehäuse ist aus mattschwarzem PVD-beschichtetem Edelstahl mit 120 Diamanten gefertigt. Mattschwarzes Drei-Nadel-Zifferblatt mit ikonischen schwarzen, flachen Punkten bei 12 Uhr, runder Datumsanzeige bei 6 Uhr und 10 Diamant-Zeitmarkierungen machen diese moderne Damenuhr noch schillernder. Das eingravierte äußere Kettenglied besteht aus glatter schwarzer Keramik und schwarzem, matt PVD-beschichtetem Edelstahl mit einer Druckknopf-Faltschließe. Ausgestattet mit einem hochwertigen Schweizer Quarzwerk. Wasserdicht bis 30 Meter.
   Mit innovativen Designkonzepten setzt die Serena-Kollektion das Markenerbe auf neue Weise fort und erfüllt die Verpflichtung der Marke, kontinuierlich elegante und moderne Designuhren zu kreieren.
   Movado war schon immer dem modernistischen Design verpflichtet und arbeitet eng mit der Kunst zusammen. Es ist eine Uhrenmarke mit einer 133-jährigen Geschichte und einem künstlerischen und innovativen Design mit seinen Uhren.
Uhrwerk: Schweizer Präzisionsquarzwerk.
Zifferblatt: Mattschwarzes Zifferblatt, 12-Uhr-Position ist ein schwarzer Sonnenpunkt, 6-Uhr-Position mit rundem Datumsanzeigefenster, verziert mit 10 Diamant-Zeitskalen, mit silbernem, hohlen Zeiger.
Gehäuse: Schwarzes mattes PVD-beschichtetes Gehäuse aus reinem Edelstahl, Oberseite mit 120 Diamanten, kratzfestes Saphirglas, wasserdicht bis 30 Meter.
Armband: Drei Reihen gravierter Kettenglieder aus schwarzer Keramik mit schwarzen, matt PVD-beschichteten Kettengliedern aus reinem Edelstahl; Faltschließe.
Größe: Weibliche Modelle (36 mm)
Movado Museum Armbanduhr

   Die neue Museumsarmbanduhr feiert das neue Jahr mit der Schönheit von Vintage: Im Jahr 2014 brachte Movado eine neue Museumsarmbanduhr mit der Movado-Antikenuhr heraus, die einst einer Hollywood-Legende gehörte.

   Museum verwendet eine Spirale Armbanduhr-Design, glatte Linien, 20 mm Kreis Fall ein einzigartiges Muster oder Gold Sonne weiß Perlmutt Museum Zifferblatt, verziert Krone Zeiger 00.00 Movado konkave Grenzstein Die Sonne ist rund.

  Die neue Movado Museum Armbanduhr, die die lange Uhrmachertradition von Movado mit modernem Design verbindet, ist mit einem hochwertigen Schweizer Quarzwerk ausgestattet und bis zu 30 Meter wasserdicht.
Uhrwerk: Hochwertiges Schweizer Quarzwerk
Zifferblatt: Goldenes Sonnenkorn-Museumszifferblatt mit vergoldetem Kronprinzenzeiger, 12-Uhr-Position für den legendären goldenen konkaven Sonnenpolkapunkt, oder weißes Perlmutt-Museumszifferblatt mit silbernem Kronprinzenzeiger, 12-Uhr-Position für den legendären silbernen Konkaven Die Sonne ist rund.
Gehäuse: Reines Edelstahlgehäuse oder PVD-vergoldetes Edelstahlgehäuse, kratzfestes Saphirglas, wasserdicht bis 30 Meter.
Armband: Spiralarmband aus reinem Edelstahl oder PVD-vergoldetem Edelstahl;
Größe: Weibliche Modelle (20 mm)

Chanel erstellt eine neue J12-Mystery-Flyback-Uhr

Chanel (Chanel), der in den Anfangsjahren eine Partnerschaft mit Audemars Piguet hatte, leihte sich dieses Jahr weiterhin von Audemars Piguet aus und lud das Arbeitsteam von Giulio Papi ein, dieses mysteriöse Flyback für J12 Retrograde Mysterieuse zu kreieren. Beobachten.

 Chanels neue J12 mysteriöse Flyback Tourbillon Uhr

Die ursprüngliche Krone sollte sich an der rechten Seite des Gehäuses befinden und wurde auf magische Weise in die 3-Uhr-Position der Frontplatte gebracht, damit der Träger die Uhrzeit genauso bequem einstellen kann. Aufgrund dieser Konstruktion ist die Krone des Zifferblattblocks jedoch für den Betrieb des Minutenzeigers geeignet, weshalb der Minutenzeiger bei Erreichen von 10 Minuten um 300 Grad und bei Erreichen der 6-Uhr-Position von 10 bis 20 Minuten um 10 Minuten gedreht wird. Anzeigefenster zu erreichen. Darüber hinaus kann der Kupplungsknopf, der sich auf den 2-Uhr- und 4-Uhr-Keramikblenden befindet, die Handaufzugs- und Einstellzeitfunktion der Uhr auf einfache Weise umschalten. Die innovativen Ideen der Uhrmacher spiegeln sich in der J12 Retrograde Mysterieuse-Uhr wider.

 Cal.Chanel TRM-10 manuelles Uhrwerk

Chanel J12 Retrograde Mysterieuse Technische Daten
Uhrwerk: Cal.Chanel TRM-10 manuelles Uhrwerk
Material: 18 Karat Weißgold und schwarze hochwertige Keramik
Funktion: Stunden- und Minutenzeiger, 10-20 Minuten Anzeige, Gangreserveanzeige, Tourbillon
Spiegel: Saphirglasspiegel und Bodenabdeckung
Wasserdicht: 30 Meter
Limitierte Auflage: 10

Die dunkle Nachtlegende der Top-Uhr

In der griechischen Mythologie werden Tag und Nacht von verschiedenen Göttern regiert, und weiße Paviane werden vom Nachtgott geboren. In der realen Welt kann die Form einer Uhr bei Nacht völlig anders sein als bei Tag. Wir müssen die philosophische Bedeutung des Wechsels von Yin und Yang zwischen Tag und Nacht nicht weiter verfolgen, da es ausreicht, einen leuchtenden Tisch mit den Augen der literarischen und technischen Kontrolle zu erkunden.
Dunkle Nachtästhetik
Einige Uhren sehen tagsüber grausam aus, und die Nacht wird sanft und leise, während andere tagsüber ruhig und langweilig sind und nachts plötzlich wie ein Feuerwerk zerschmettern. Die Uhr Uhr kann nicht für eine Weile gehalten werden, und die Welt ist die gleiche. Es kommt nicht auf die Oberfläche und die Wahrheit an, vielleicht ist es nur ein Moment und es ist ein Moment. Was wir diesmal sagen werden, ist eine leuchtende Uhr in den Augen eines Literaturfans und einer technischen Steuerung.
Rolex SUBMARINER Uhr
Tagsüber sehen Sie ein kleines schickes ‚California‘. Sie werden seine Schönheit in der Dunkelheit finden: Die Hälfte der römischen Ziffern und die Hälfte der arabischen Ziffern sind entworfen. Im Dunkeln sind alle Oberflächendetails des Gehäuses weggelassen, nur die leuchtenden Zeiger sind übrig. Mit der Skala bricht die Form dieser Uhr eintönig und sieht interessant aus. Und es ist wichtig, dass das Ablesen im Dunkeln sehr einfach ist, und wenn jede Skala einfach und konsistent ist, ist es schwer zu sagen, wie spät es ist. Und über dieses berühmte ‚California‘ wird es wahrscheinlich die Verstrickung von Panerai- und Rolex-Fans sein (sagte, dass ‚California‘ ursprünglich der Herstellung von Präzisionsinstrumenten gewidmet war. Panerai akzeptierte die italienische Marine Es nutzt das Rolex-Uhrwerk und die Kronentechnologie, und die Rolex Panerai-Uhr 3464 ‚California‘ ist zum Liebling der Uhrenkollektionsbranche geworden. Bislang wurde Panerai in der weit verbreiteten italienischen Sektion des Zweiten Weltkriegs auch als ‚liebenswert‘ für die italienische Marine zum ‚Hinsetzen‘ arrangiert. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass Panerai und Rolex die Technologie des Nachtlichts weiter erforschen.
Panerai Composite Material Uhr PAM386
Bei der Ablesbarkeit der Nachtzeit verwenden die meisten Uhren unterschiedliche Formen auf der Schlüsselskala, um sie zu unterscheiden. Beispielsweise ist die 12-Punkt-Position von Rolex in der Regel ein umgekehrtes Dreieck, und Panerais bekanntestes Beispiel ist dies Modell 369, das arabische Ziffern auf den Skalen 3, 6 und 9 verwendet. Natürlich muss in diesem klaren Leuchtdisplay auch das berühmte Sandwich-Zifferblatt von Panerai erwähnt werden, mit dem das Leuchtmaterial optimal zur Geltung kommt. Und Rolex lässt keine Niederlage zu, die beliebte ‚Mercedes-Nadel‘ soll die Leuchtweite in Form von ‚Mercedes‘ am Stundenzeiger erhöhen, damit Sie die Uhrzeit auf einfachste Weise erkennen können.
Die ‚Farblampe‘ der Boer-Uhr unterscheidet sich von der Form nicht nur durch die Farbe. Die blaue Gaslampe ist auf der Minutenskala eingestellt, die 12-Uhr-Gaslampe ist orange, die grüne Gaslampe befindet sich auf dem Stoppuhrzeiger des Chronographen und die gelbe Gaslampe ist auf den Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger eingestellt. In einem völlig dunklen Raum verwandelt sich eine Erkundungsuhr, die tagsüber ziemlich mutig aussieht, in einen Nachthimmel wie ein Feuerwerk.
Lust
Als nächstes wird Ihnen die technische Steuerung mitteilen, dass die Legende des Lichts eng mit dem technologischen Fortschritt der chemischen Physik verbunden ist. Genauso wie das Stargazing nicht nur eine kleine Neuheit ist, sondern eine Frage der Astronomie.
Die frühesten Taschenuhren sind in der Regel nicht leuchtend. Das früheste Licht wurde meist mit Radiumsalz auf die Hände und neben die Nägel aufgetragen. Panerai und Rolex verwendeten diese Art von Licht. Wenn Sie dieses berühmte ‚Ra‘ sehen, wissen Sie, dass es eine Geschichte geben muss. Da das Messgerät geöffnet ist, kann der menschliche Körper direkt mit den radioaktiven Elementen in Kontakt treten, und das Radiumsalz kann auch den Schwerpunkt leicht angreifen.Obwohl die tägliche Kontaktdosis sehr gering ist, wird sie derzeit im Wesentlichen nicht verwendet.
Panerai Nachtlicht in der dunklen Nacht
Anstelle von Radiumfarbe ist es 氚. Die Bohr-Uhr mit dem Thema moderner Expeditionsuhren stimuliert das Beleuchtungsprinzip nach dem Prinzip des Strahls und bildet eine „selbstleuchtende Mikrogaslampe“ in Form eines Schnorchelrohrs, die im Dunkeln eine Vielzahl von Lichteffekten erzeugt. Einer Person zufolge, die seine Familie zum Klatschen benutzte, fühlte er am hellen Fleck nichts Besonderes. Im Dunkelfeld konnte er ihn sogar als Taschenlampe verwenden.
Darüber hinaus ist die dritte Beleuchtungsart das häufigste fluoreszierende Lichtspeichermaterial. Durch die Energiegewinnung aus Licht wird es im Dunkeln langsam freigesetzt und die Intensität des Lichts wird langsam abgeschwächt. Rolex hat in den letzten Jahren neue Entwicklungen in diesem Bereich vorgenommen: Im Jahr 2008 brachte Rolex das fluoreszierende Material CHROMALIGHT zum ersten Mal auf seiner Diver auf, einer professionellen Uhr mit einer wasserdichten Tiefe von 3.900 Metern. Dieses beruhigende blaue Licht ist fast doppelt so lang wie das übliche fluoreszierende Material. Die Lichtstärke blieb während des gesamten Tauchgangs stabil und dauerte mehr als 8 Stunden. Seitdem hat Rolex diese Technologie auf andere heiß verkaufte Serien ausgeweitet. Im diesjährigen Basel haben die Hauptmodelle wie der Oyster Perpetual Submariner und die Yacht Masters diese Technologie übernommen.
In dieser Ära geht es nicht um die Nacht des Brokats, und der Zeitzyklus wird nicht aufgrund von Tag und Nacht anhalten. Ob technisch oder ästhetisch, die Zeit ist nicht begrenzt, die Nacht ist nicht endlos.

Analyse der Erfindung, Entwicklung und Innovation der Hemmung

Vor 250 Jahren hat Thomas Mudge die Hebelhemmung erfunden, und heute ist die Hemmung wieder eine neue Grenze für den Durchbruch der klassischen mechanischen Uhrentechnologie Der Ruhm des Einfallsreichtums und der kühnen und furchtlosen Uhrmacher. Im Folgenden werden die Erfindung, die Entwicklung und die Innovation der Hemmung vorgestellt.

   Mitte des 18. Jahrhunderts erfand der britische Uhrmacher Thomas Marche die Ankerhemmung. Bis heute sind fast alle mechanischen Uhren in Gebrauch. Nach vielen Jahren des Schweigens ist die Schweizer Uhrenindustrie im Zuge der vertikalen Integration in die explosive Entwicklungsphase der neuen Hemmung eingetreten. Das Aufkommen der neuesten Technologie, insbesondere die Anwendung von Silizium, bietet eine breite Perspektive für die Entwicklung der Hemmung.

Klassische Schweizer Ankerhemmung

   Die Hemmung ist einer der wichtigsten Teile der Uhr und kann als ‚Gehirn‘ des Uhrwerks oder als ‚Herz‘ bezeichnet werden, das die Geschwindigkeit der Energiefreisetzung aus dem Hauptlauf bestimmt. Die Hemmung wirkt mit dem Oszillator zusammen, um den Oszillator anzutreiben, und wird umgekehrt durch diesen eingeschränkt. Ihre Rolle ist entscheidend für das Streben nach perfekter Präzision, Stabilität und Haltbarkeit des Uhrwerks.
Silikonmaterial
   In Bezug auf die Verbesserung der Leistung der Uhr machen viele der Eigenschaften von Silizium sie zu einem nahezu perfekten Material. Silizium ist leicht, diamagnetisch, flexibel und erfordert fast keine Schmierung. Darüber hinaus kann Silizium komplexe Teile mit extrem hoher Präzision herstellen, was die Möglichkeit von Innovationen in der Form der Hemmung eröffnet.

Patek Philippe Pulsomax Hemmung

   Derzeit wird Silizium hauptsächlich zur Verbesserung der klassischen Schweizer Ankerhemmung verwendet. Uhrmacher wie Rolex, Patek Philippe und die Swatch Group haben den gleichen Ansatz gewählt, um ein gemeinsames Forschungsprojekt am Forschungszentrum für Schweizer Elektronik und Mikroelektronik (CSEM) zur Entwicklung von Siliziumoszillatoren zu finanzieren. Das Prinzip der Patek Philippe Pulsomax-Hemmung ähnelt dem der Schweizer Ankerhemmung, jedoch optimiert der Einsatz von Silizium die Geometrie der Palette und der Hemmung, was die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Uhrwerks erheblich verbessert. Effizienz optimieren. In einem ähnlichen Sinne startete Breguet die Classique Chronométrie 7727 (GPHG 2014 „Golden Pointer Winner“), mit der die Frequenz erfolgreich auf 72.000 Mal pro Stunde (10 Hz) erhöht wurde, im Gegensatz zur traditionellen Bewegungsfrequenz Es ist 18.000 / Stunde (2,5 Hz) oder 28.800-mal / Stunde (4 Hz).

Omega-Koaxialhemmung nach dem Konzept von George Daniels

   Thomas Marche erfand die Schweizer Ankerhemmung, aber die Nachzügler waren damit nicht zufrieden und beschlossen, verschiedene Wege zu beschreiten. Der britische Uhrmacher George Daniels ist einer von ihnen, seine Leistung ist ein brandneues System. Die von George Daniels in den 1970er Jahren eingeführte koaxiale Hemmung wurde entwickelt, um die Verwendung von Schmiermitteln zu vermeiden, da die Verdickung des Öls mit der Zeit die Leistung der Uhr beeinträchtigen kann. Die dreischichtige Hemmung, die Palettengabel, die Ausgleichswellenscheibe und der Schlagbolzen der koaxialen Hemmung arbeiten aufeinander abgestimmt und die Kraftübertragung erfolgt durch horizontales Drücken. Bei der Schweizer Ankerhemmung hingegen ist eine Gleitbewegung (die Hemmungszähne entlang der Scheibe) erforderlich, sodass eine einwandfreie Schmierung unabdingbar ist. Neben der Schweizer Ankerhemmung weisen die anderen Hemmungen, die bisher in industrieller Massenfertigung hergestellt wurden, nur einen koaxialen Typ auf, was die innovative Produktionskapazität von Omega widerspiegelt, das jetzt mit Silikonhaarfedern ausgestattet ist.

Athen beobachtet FreakLab mit Zweiwege-Hemmung

   Unter den Pionieren der Hemmung ist die Athener Uhr einzigartig. Im Jahr 2000 brachte die Marke die Zweiwege-Hemmung Dual Ulysses Escapement auf den Markt und verwendete sie für die skurrile Freak-Uhr. Das von Ludwig Oechslin entwickelte Ziel ist es, die Zuverlässigkeit durch eine clevere, einfache und symmetrische Architektur zu verbessern. Die Zweiwege-Hemmung ist mit zwei Hemmungsrädern und einem dreieckigen Hebel ausgestattet, der die beiden Hemmungsräder abwechselnd arretiert und die Kraft auf die Waage überträgt.

Audemars Piguet

   Einige Jahre später schlug Audemars Piguet ein interessantes Konzept vor, das auf der Hemmung von Robert Robin aus dem 18. Jahrhundert basiert. Audemars Piguet ist ein Direktantrieb: Das Ankerrad überträgt die Kraft direkt auf die Waage, ohne dass die Palette entriegelt und verriegelt werden muss. Dies reduziert den Energieverlust und macht eine Schmierung überflüssig. Audemars Piguet erhöhte auch die Vibrationsfrequenz des Uhrwerks auf 43.200 Mal / Stunde (6 Hz), um eine höhere Präzision zu erzielen.
   Urban Jurgensen und Christophe Claret ließen sich von ihren Vorgängern inspirieren und führten eine modernere Rasthemmung mit spezieller Ausrüstung ein, um das Aufprallproblem zu überwinden und es von der nautischen Uhr auf die moderne Uhrenwelt auszudehnen. Die unabhängigen Uhrmacher FP Journe (Chronometre Optimum), Voutilainen und Laurent Ferrier bringen viele neue Eigenschaften in die von Abraham-Louis Breguet erfundene natürliche Hemmung (échappement naturel). Ändern Sie.
Prinzip des flexiblen Mechanismus
   Bei der Innovation des Hemmungsmechanismus, der auf dem Prinzip des flexiblen Mechanismus basiert, bietet das Aufbringen von Silikonmaterial eine wichtige Gelegenheit, die Elastizität von flachem Haar zu entwickeln.

Girard-Perregaux Konstanthemmung

   Die Konstante Hemmung zielt darauf ab, das Problem des Energieverbrauchs in mechanischen Uhren zu lösen und eine Lösung für Uhrmacher im vergangenen Jahrhundert zu entwerfen. Nicolas Déhon erfand diesen Mechanismus während seiner Arbeit für Rolex, und der Einsatz von Silizium ermöglichte das Projekt einige Jahre später. Gino Macaluso, damals CEO von Girard-Perregaux, entschloss sich, es zu versuchen, und die erste Hemmung mit konstanter Leistung der Branche war geboren. Die Hemmung mit konstanter Leistung von Girard-Perregaux enthält eine elastomere Silikonfeder mit einem Durchmesser von 14 Mikrometer, die wie ein Energiespeicher wirkt und dem Oszillator konstante Leistung liefert.

Athener Tourbillonuhr mit konstanter Hemmung

   Ebenfalls mit dem Potenzial von Silizium startete die Athener Uhr 2014 die Anker-Tourbillon-Uhr und warf eine weitere avantgardistische mechanische Bombe ab. Die Ankerhemmung verwendet einen Silikonrahmen und die Palettengabel wird in der Mitte von zwei Federstücken gehalten. Balance jeden Druckimpuls abwechselnd erzeugt werden, wird Energie auf die Feder übertragen, wobei die flexible folienartige genauso wie ein haarnadel plötzlich in einen anderen Zustand aus dem stationären Zustand gefedert, keine Gabelwelle Hemmungs Palette getragen wodurch Ständiges Hin und Her, aber keine Reibung. Noch besser ist, wenn die Feder in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht wird, gibt sie gespeicherte Energie zurück.

Parmigiani Genequand Hemmung

   Die Genequand-Hemmung der Parmigiani Senfine-Konzeptuhr weist viele Ähnlichkeiten mit der gedrungenen Hemmung von John Harrison auf und ersetzt die traditionelle Palette durch ein flexibles Element zum Verriegeln und Entriegeln des Hemmungsrads. Pierre Genequand, Physiker am Schweizerischen Zentrum für Elektronik und Mikrotechnik (CSEM), entwarf einen neuen mechanischen Geschwindigkeitsregelmechanismus, der mithilfe flexibler Strukturen den Energieverbrauch um nur 16 ° senkt. Es ist keine Schmierung erforderlich. Dadurch kann das Uhrwerk eine hohe Frequenz von 16 Hz, einen hohen Zeitplan und eine Gangreserve von bis zu 70 Tagen erreichen. Jhihbo mit unterschiedlicher konstanten Kraft Hemmungs Nardin Ankerhemmung, Parmigiani Genequand Hemmung mit unkonventionellem Oszillator, verläßt die Feder, anstelle der flexiblen Folie, was ein weiterer Grund für die niedrige Energie ist.
Außerhalb der Spiralfeder
   Einige Uhrmacher (Unternehmen) verfügen über eine multidisziplinäre Expertise, die es ihnen ermöglicht, ein neues Kapitel auf dem Gebiet der Grundlagenforschung zur Zeitmessung aufzuschlagen. Insbesondere das Potential, neue Oszillatoren zu entwerfen und zu konstruieren, bringt das neue Design auch zur Erforschung des Arbeitsprinzips der Hemmung.

TAG Heuer Mikrogirderhemmung

   Die Forschung von TAG Heuer konzentriert sich auf die Entwicklung hochpräziser Hochfrequenz-Chronographen, die kurze Zeitintervalle messen. In 2010 hatten Tiger TAG Heuer Konzeptuhr ein Produkt des Carrera Pendel, mit der ersten Nicht-Wicklungs mechanischen Hemmung genannt, die herkömmliche magnetische Wirkung gossamer, geringer Amplitude und hohe Schwingungsfrequenz (50 Hz) treibt die Unruh zu ersetzen. 2011 Marke Release Mikrogirder Uhr, die Uhr lineare Oszillation (klassische Feder entgegengesetzte Spiralform) und die Blattstruktur ist es möglich, in einem sehr kleinen Bereich der Schwingung, nicht durch Schwerkraft beeinflusst, und die Schwingungsfrequenz von bis zu 1000 Hertz Staffelung .

De Bethune Résonique Hemmung

   Noch im selben Jahr kündigte De Bethune die Entwicklung einer Untersuchung der Résonique-Hemmung an. Die Resonanzhemmung ersetzt den traditionellen Oszillator durch ein Resonanzelement, und das Designkonzept ist erstaunlich. In dem von Denis Flageollet konzipierten System wird die herkömmliche mechanische Energiequelle durch einen magnetischen Torus ersetzt, der den Resonator durch Permanentmagnete in Schwingung versetzt. Die Drehzahl des Magnetkreisels ist mit der Eigenfrequenz des Resonators synchronisiert, so dass der Zug ohne mechanische Verbindung gefahren werden kann.

Baopers exquisiter Schnitzprozess in der Fifth Avenue Boutique in New York

Der Schweizer Luxusuhrenhersteller Blancpain veranstaltete eine exklusive Veranstaltung in New York und lud Markengäste und Uhrensammler ein, die Boutique Fifth Avenue zu besuchen und die wunderbare Gravurkunst des Graveurs Christophe Bernardot vor Ort zu genießen. Mit einem Mikroskop gravierte er gekonnt Kupfer- und Goldteile, was der unverzichtbare Prozess zur Herstellung der begehrtesten Uhr der Welt ist. Der gesamte Prozess ist langsam und ordentlich und es ist eine Reise der Erfahrung im künstlerischen Schaffen.
   Für Uhrenfans, deren Geschichte unklar ist, kann die Überprüfung der folgenden Überprüfung hilfreich sein. 1735 gründete Herr Jehan-Jacques Blancpain die Uhrenwerkstatt in Villeret und die älteste Uhrenmarke der Schweiz, Blancpain, wurde offiziell geboren.
   1815 ersetzte der Urenkel von Herrn Jehan-Jacques Blancpain, Frédéric-Louis Blancpain, die sichelförmige Hemmung durch eine Hemmung mit Rädern, was der Uhrenindustrie bedeutende Innovationen brachte. Darüber hinaus hat er die Modernisierung der Produktionsmethoden vorangetrieben und es den in Serie gefertigten Uhrmachern ermöglicht, traditionelle Handwerksbetriebe zu ersetzen.
   1926 schlossen sich Blancpain und John Harwood zusammen, um die erste Automatikuhr auf den Markt zu bringen. Vier Jahre später brachte Blancpain die rechteckige Rolls-Uhr unter dem Namen Léon Hatot auf den Markt und entwickelte eine Automatik-Damenuhr.
   1932 beendete Blancpain sein zweihundertjähriges Familienmanagement. 1953 fertigte Blancpain auf Wunsch der französischen Marine eine zuverlässige Uhr, die von Tiefsee-Missionen getragen werden konnte: Die Fifty Fathoms, eine der wichtigsten Errungenschaften in der Geschichte der Marke. Der große Taucher und Ozeanograph Jacques-Yves Cousteau hatte einmal eine fünfundfünfzig Uhr getragen, um die Expedition abzuschließen.
   Christophe Bernardot zeigte Besuchern und Sammlern, die allesamt seit Jahrhunderten im Besitz sind, handpolierte, abgeschrägte und gewellte Muster auf Brücken und Waagen.